Banner Viadrina

Masterstudiengang
Europäisches Wirtschaftsrecht (LL.M.)

Infotafel mit vielen Zetteln ©Heide Fest

♦ Besitzen Sie einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Fach Rechtswissenschaften im Umfang von 240 ECTS?

♦ Streben Sie eine Karriere an, die fundierte Kenntnisse des Europäischen Wirtschaftsrechts verlangt?

♦ Wollen Sie an einer kleinen, aber feinen, international aus­gerichteten Top-Univer­si­tät vor den Toren Berlins und im Herzen Europas studieren?

Dann bewerben Sie sich bei uns um einen Studienplatz in unserem zulassungsfreien – konsekutiven und gebührenfreienMasterstudien­gang „Europäisches Wirtschaftsrecht“ (LL.M.)!


Mit der erfolgreichen Teilnahme an unserem primär deutschsprachigen Masterstudiengang ist der Erwerb des akademischen Grades eines Master des Europäischen Wirtschaftsrechts (LL.M.) verbunden, der die Berufs- und Karrierechancen in Politik, Internationalen Organisationen, Verwaltung, Wirtschaft, Unternehmen und / oder Rechtsanwaltskanzleien erhöht.

Der Studiengang vermittelt Ihnen vertiefte Kenntnisse im Europäischen Wirtschaftsrecht. Sie lernen das erworbene Wissen im Bereich des Europäischen Wirtschaftsrecht auf juristische Problem- und Aufgabenstellungen zu transferieren, komplexe Problemstellungen zu erkennen und zu formulieren, sowie Lösungen dazu zu entwickeln und fachgerecht darzustellen und wissenschaftlich abgesichert, methodisch richtig und praktisch vernünftig zu argumentieren und vorzutragen.

Zusätzlich erhalten Sie Einblicke in die Praxis des Europäischen Wirtschaftsrecht, die v. a. durch ergänzende Veranstaltungen des Frankfurter Instituts für das Recht der Europäischen Union (FIREU) vermittelt werden.