Banner Viadrina

Modulplan - Master of German and Polish Law (SPO2016)

Anhand unseres Studienverlaufsplans können Sie sich einen Überblick über den Ablauf Ihres Bachelorstudiums innerhalb der einzelnen Semester verschaffen. In den Modulbeschreibungen In den Modulbeschreibungen erhalten Sie ausführliche inhaltliche Informationen zu den einzelnen Modulen.

Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Polnisches Zivilprozessrecht
Polnisches Zivilprozessrecht (Konversatorium)
1
1
45
30
75
60
120
90
4
3
Prüfung
Leistungs­kontrolle*
Insgesamt   75 135 210 7 Modul be­­stan­den:
1 Prü­fung

_____
* Das Bestehen der Leistungskontrolle zum Konversatorium ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Modulprüfung

Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Völkerrecht (D)
Internationales Privatrecht (D)
1
1
30
30
90
90
120
120
4
4
Klausur
Klausur
Insgesamt   60 180 240 8 Modul be­stan­den:
1 Klau­sur
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Modul 3: Polnisches Finanzrecht
Polnisches Finanzrecht 2 30 120 150 5 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Polnisches Steuerstrafrecht 2 30 90 120 4 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Internationales Privatrecht (PL) 2 30 90 120 4 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Deutsches Zivilprozessrecht: Überblick
Deutsches Gesellschaftsrecht
2
1
30
30
120
90
150
120
5
4

Klausur
Insgesamt   60 210 270 9  
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Fakultatives modulbezogenes Fach (Strafrecht 1)
Fakultatives modulbezogenes Fach (Strafrecht 2)
Fakultatives modulbezogenes Fach (Strafrecht 3)
1

1

2
30

30

30
90

90

90
120

120

120
4

4

4
Prüfung

Prüfung

Prüfung
Insgesamt   90 270 360 12 Modul be­stan­den:
1 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Fakultatives modulbezogenes Fach (Strafrecht 4)

3 30 90 120 4 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Strukturvergleich des deutschen und polnischen Rechts (Öffentliches Recht)
Strukturvergleich des deutschen und polnischen Rechts (Zivilrecht)
Strukturvergleich des deutschen und polnischen Rechts (Strafrecht)
3

3

3
30

30

30
150

150

150
180

180

180
6

6

6
Prüfung

Prüfung

Prüfung
Insgesamt 90 450 540 18 Modul be­stan­den:
1 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Wahlfach - Vertiefung Öffentliches Recht 3 (D)
Fakultatives modulbezogenes Fach (Öffentliches Recht 2)
2

3
30

30
60

150
90

180
3

6
Prüfung

Prüfung
Insgesamt 60 210 270 9 Modul be­stan­den:
1 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Wahlfach - Vertiefung Strafrecht 3 (PL) 2 30 90 120 4 Prüfung
Modul | Lehrveranstaltungen Se­­mes­ter Prä­senz­stun­den Selbst­stu­dium
Ar­beits­be­las­tung
ECTS-
Cre­dits
Prü­­fun­gen
Wahlfach - Vertiefung Öffentliches Recht 2 (PL) 1 30 90 120 4 Prüfung

AR-Siegel Programm_RGB Hintergrund wei· rund ©EUV - Qualitätsmanagement

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com