Banner Viadrina

Deutsch Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft


 fowirt_logo ©Deutsch-Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft

 

Das Forum stellt eine Plattform für die deutschen und polnischen Wirtschafts- und Unternehmensjuristen, Vertreter der Wirtschaft sowie der Wissenschaft, Regierungsvertreter sowie Mitglieder nationaler und internationaler Organisationen sowie Verbände und nicht zuletzt für die an der nationalen und europäischen Gesetzgebung beteiligte Personen. Das Hauptziel des Forums besteht in der Schaffung einer gemeinsamen Kommunikationsplattform zwecks Austauschs über die aktuellen Themen aus dem Bereich des weit verstandenen Wirtschaftsrechts im europäischen Kontext.

Die Förderung des Rechtsverständnisses des Nachbarlandes fördert nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen sondern kann zugleich die Gesetzgebungsvorhaben in der Weise modifizieren, dass die entsprechenden Rechtsvorschriften im Hinblick auf den Wirtschaftsverkehr effizienter ausgestaltet werden. Gegenseitige Anerkennung und Akzeptanz soll dabei das Beispiel für das rechtliche Zusammenwachsen zweier Nachbarländer der Europäischen Union werden.

 

Deutsch-Polnische Wirtschaftskonferenzen

Das Hauptinstrument des Forums ist die jährlich stattfindende Konferenz zu aktuellen Themen aus dem Bereich des Wirtschaftsrechts. Bisher fanden folgende Konferenzen statt:

I. Deutsch-Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft, 4.11. 2010

II. Deutsch-Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft, 4.11.2011

III. Deutsch-Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft, 8.11.2012

IV. Deutsch-Polnisches Forum für Recht und Wirtschaft, 7.11.2013

Die Tagung bildet die einzigartige Gelegenheit, Ideen auszutauschen und angeregte Diskussion zu führen. Gleichzeitig bestätigt sich nicht nur der Bedarf nach der Organisation solcher Treffen, sondern auch die Aktualität und praktische Bedeutung des vorgeschlagenen Themas. Daran lässt sich die Tragweite der Tagung erkennen. Der unbestrittene Erfolg erlaubt das nächstjährige Forum wieder zu planen und die Idee des Forums in Zukunft fortzusetzen.