Banner Viadrina

Moderierte Minigruppen

Das Juristische Lernzentrum (JLZ) der Viadrina startet im Wintersemester 2022/23 mit einem Pilotprojekt zum Format der "moderierten Minigruppen".

Es gehört seit langem zum festen Bestand der Empfehlungen für die Examensvorbereitung, dass Studierende sich privat in Minigruppen organisieren, um gemeinsam Fälle zu lösen und zu besprechen. Wir bieten hierfür nun – zunächst als Pilotprojekt begrenzt auf das Strafrecht – eine gezielte Begleitung und Unterstützung an, um den Lernerfolg der Minigruppenteilnehmer*innen zu maximieren. Auf folgende Weise können Sie hiervor profitieren:

Sie melden sich per Mail unter unirep@europa-uni.de an und nennen uns die Teilnehmenden Ihrer Minigruppe (drei bis fünf Teilnehmer*innen pro Minigruppe). Nach erfolgter Anmeldung bekommen Sie von uns in einem zweiwöchentlichen Rhythmus Fälle auf Examensniveau, die Sie in der Minigruppe gemeinsam bearbeiten und besprechen können. Im Anschluss erhalten Sie nicht nur eine ausführliche Falllösung, mit der Sie ihre Überlegungen abgleichen können; darüber hinaus wird es auch ein kurzes Video geben, in dem die wichtigsten Aspekte des Falles noch einmal erläutert zusammengefasst werden. Außerdem ist geplant, dass jede Minigruppe mindestens einmal pro Semester Unterstützung durch Angehörige des JLZ erhält, die in einer gemeinsamen Zoom-Sitzung den Fall mit den Teilnehmer*innen erarbeiten und für Fragen und Tipps zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, dass dieses Angebot auf Ihr Interesse stößt, und freuen uns auf Anmeldungen. Sollten Sie interessiert sein, jedoch noch keine anderen Personen für eine Minigruppe gefunden haben, können Sie sich ebenfalls bei uns melden. Wir werden dann versuchen, interessierte Personen (im Sinne einer "Börse") zusammenzubringen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Prof. Dr. Christian Becker
Direktor des JLZ

Birgit Müller
Unirep-Koordinatorin

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com