Banner Viadrina

​Festvortrag: „Das Rechtsstaatsprinzip in der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union“, 09.12.2019

Am 09. Dezember 2019 fand der Festvortrag des EuGH-Richters prof. dr hab. dr h.c. Marek Safjan mit anschließender Podiumsdiskussion zum Zustand der Rechtsstaatlichkeit in Polen, Deutschland und der Europäischen Union statt.

Festvortrag 09.12.19, Poster DE, Kl ©Jagura  20191209_Rechtsstaatsprinzip_UV_6077 ©Heide Fest

An der Diskussion nahmen teil: Prof. Dr. Thomas Giegerich, LL.M. (Universität des Saarlandes), Prof. Dr. Christoph Möllers, LL.M. (Humboldt-Universität zu Berlin), prof. dr hab. dr h.c. Marek Safjan (Richter am Gerichtshof der Europäischen Union), prof. dr hab. Andrzej Wróbel (Leon Koźmiński-Akademie, Richter am polnischen Obersten Gericht sowie am polnischen Verfassungsgerichtshof a.D.), moderiert durch Prof. Dr. Stefan Haack (Europa-Universität Viadrina).

20191209_Rechtsstaatsprinzip_UV_6108 ©Heide Fest 20191209_Rechtsstaatsprinzip_UV_6115 ©Heide Fest

20191209_Rechtsstaatsprinzip_UV_6153 ©Heide Fest

Copyright © Heide Fest