Banner Viadrina

Prof. Dr. Benjamin Lahusen

LahusenPortrait formatiert - 01 ©bl

Ich wurde 1979 in Stuttgart geboren, habe in Tübingen, Lausanne, Berlin (HU) und New York (Columbia) Rechtswissenschaft studiert und war nach dem ersten Staatsexamen drei Jahre Doktorand am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main. Anschließend wurde ich am Berliner Kammergericht zum Volljuristen ausgebildet, habe danach fünf Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Rostock gearbeitet und war von 2015 bis 2020 Nachwuchsgruppenleiter an der juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.
Seit 2020 arbeite ich für die Geschäftsstelle der Beratenden Kommission im Zusammenhang mit der Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturguts, insbesondere aus jüdischem Besitz. 
Seit dem WS 2021/22 bin ich Professor für Bürgerliches Recht und Neuere Rechtsgeschichte an der Viadrina.