Banner Viadrina

Frankfurter Kommentar zu EUV, GRC und AEUV

2017_05_10_Mohr-Siebeck-Verlag_Frankfurter-Kommentar_MG_1766 ©EUV - Heide Fest

Am 10. Mai wurde der "Frankfurter Kommentar", der gerade im Verlag Mohr Siebeck erschienen ist, anlässlich eines Vortrags von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an der Europa-Universität Viadrina vorgestellt.

Die Mitglieder des Frankfurter Instituts für das Recht der Europäischen Union (fireu) geben diesen Kommen­tar heraus und wirken als Autoren mit. Das Werk ist Ausdruck der europarechtlichen Kompetenz der Fakultät.

Der Frankfurter Kommentar ist einer der umfangreichsten Großkommentare zum primären Unionsrecht auf dem Stand des Reformvertrags von Lissabon. Er bietet eine gut lesbare, profunde, systematische und ver­lässliche Erläuterung der primärrechtlichen Kernbestimmungen des institutionellen und materiellen Unions­rechts.

Das Autorenteam setzt sich aus 56 namhaften Juristen und Juristinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg mit einer überaus breiten europarechtlichen Expertise zusammen, die mit ihren fun‏dier­ten Kommentierungen wichtige Beiträge zur weiteren rechtswissenschaftlichen Durchdringung des facettenreichen Rechts der Europäischen Union leisten.

Die Bezeichnung als "Frankfurter Kommentar" soll die feste Verankerung der Viadrina in der Stadt Frankfurt (Oder) betonen. Die Europa-Universität ist eine stark international ausgerichtete Universität mit regionaler Ver­antwortung.