Banner Viadrina

Magister des Rechts | Magister prawa

II. Studienjahr

3. Semester

Obligatorische Module

Bezeichnung der Lehrveranstaltung Zahl der
Stunden
Selbst-
studium
Arbeits-
belastung
ECTS
Logik für Jursten (D) 30 90 120 4
Deutsches Öffentliches Recht: GK I 60 120 180 6
Deutsches Öffentliches Recht: GK I (AG) 30 30 60 2
Polnisches Zivilrecht I: Allgemeiner Teil 30 0 30 0
Polnisches Strafrecht I 30 0 30 0
Insgesamt: 180 240 420 12

 

Fakultative Module (drei von vier)

Grundlagen der Rechtswissenschaft Öffentliches Recht - Vertiefung Zivilrecht - Vertiefung Strafrecht - Vertiefung
Be­zeich­nung der Lehr­ver­an­stal­tung Zahl der Stun­den ECTS Be­zeich­nung der Lehr­ver­an­stal­tung Zahl der Stun­den ECTS Be­zeich­nung der Lehr­ver­an­stal­tung Zahl der Stun­den ECTS Be­zeich­nung der Lehr­ver­an­stal­tung Zahl der Stun­den ECTS
Recht­li­cher Schutz der Men­schen­rech­te 30*
90
120
4 Fa­kul­ta­ti­ves mo­dul­be­zo­ge­nes Fach (öR-1) 30
90
120
4 Deut­sches Zi­vil­recht: GK III 60
60
120
4 Deut­sches Straf­recht: GK III 45
75
120
4
All­ge­mei­ne uni­ver­si­tä­re Lehr­ver­an­stal­tung 1 30
30
60
2 All­ge­mei­ne uni­ver­si­tä­re Lehr­ver­an­stal­tung 2 30
30
60
2 All­ge­mei­ne uni­ver­si­tä­re Lehr­ver­an­stal­tung 3 30
30
60
2 All­ge­mei­ne uni­ver­si­tä­re Lehr­ver­an­stal­tung 4 30
30
60
2
Ins­ge­samt: 60
120
180
6 Ins­ge­samt: 60
120
180
6 Ins­ge­samt: 90
90
180
6 Ins­ge­samt: 75
105
180
6

 

4. Semester

Obligatorische Module

Bezeichnung der Lehrveranstaltung Zahl der
Stunden
Selbst-
studium
Arbeits-
belastung
ECTS
Deutsches Öffentliches Recht: GK II 60 120 180 6
Europarecht 60 120 180 6
Polnisches Zivilrecht I: Schuldrecht 30 120 150
(+ 30 im 3. Sem.)
6
Polnisches Zivilrecht 1 (K) 30 30 60 2
Polnisches Strafrecht II 30 120 150
(+ 30 im 3. Sem.)
6
Polnisches Strafrecht (K) 30 30 60 2
Sport 60 0 60 2
Insgesamt 300 540 840 30

_____
* In der Spalte "Zahl der Stunden" betrifft die erste Zahl die Präsenzstunden. Anschließend werden die Stunden genannt, die für Selbststudium einschließlich Kontaktzeiten angesetzt wurden. Bei der dritten Zahl handelt es sich um die Summe der beiden zuerst genannten Zahlen (Arbeitsbelastung workload).