Banner Viadrina

Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Reißverschluss-System

Beinahe alle unsere Präsenzveranstaltungen erfolgen zu zweit im Ausbilderteam.
Im Reißverschlusssystem findet dabei von einer Präsenzveranstaltung zur nächsten (oder in der Theorie-Ausbildung auch durchaus innerhalb einer Veranstaltung) ein Wechsel eines Ausbilders statt, ein Ausbilder bleibt grundsätzlich aus Ergebnissicherungsgründen und stellt so den Transfer der erlernten Inhalte von einer Veranstaltung zur (bzw. einem Veranstaltungstag zum) nächsten sicher.

Zwei Leit-Ideen im Rahmen der Ausbildung des Master-Studiengangs Mediation und Konfliktmanagement werden durch unser sogennantes Reißverschluss-Prinzip gesichert:
Zum einen bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, eine möglichst große Zahl an Ausbildern und damit an verschiedenen Mediations-Stilen und -Haltungen sowie Vorgehensweisen kennenzulernen. Denn unsere Teilnehmer sind wie unsere Ausbilder und Mediation im Allgemeinen: vielfältig und individuell. So hat jeder Teilnehmer die Gelegenheit, den für ihn passenden Stil zu finden bzw. von anderen etwas für sich selbst zu entdecken und zu lernen.
Zum anderen werden durch den Verbleib von grundsätzlich einem bereits bekannten Ausbilder der Transfer von Inhalten und Ergebnissen sichergestellt, evtl. offen Gebliebenes kann abgeschlossen werden, nichts geht verloren.