Banner Viadrina

Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Wieviele sogenannte Leistungspunkte (ECTS) ist der erfolgreiche Abschluss des Master-Studiengangs wert?

Der Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina in Kooperation mit dem Institut für Anwaltsrecht an der Humboldt Universität umfasst – wie für einen berufsbegleitenden, weiterbildenden Master-Studiengang üblich – 60 Leistungspunkte (ECTS-Punkte). Das Europäische System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (European Credit Transfer and Accumulation System; kurz ECTS) basiert darauf, dem Arbeitspensum, das Studierende im Rahmen eines Lernprogramms absolvieren müssen, sogenannte „Credits“ oder Leistungspunkte zuzuweisen. Das ECTS ermöglicht die Anerkennung von erbrachten Studien- oder Prüfungsleistungen über den lokalen Studienstandort hinaus.

Ausführliche Informationen zum ECTS können Sie hier erhalten.                                                                                    

Hintergrundinformationen zum sogenannten „Bologna-Prozess“, in dessen Zusammenhang diese hochschulübergreifende Vereinheitlichung erfolgt, finden Sie hier.