Banner Viadrina

Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Publikationen der wissenschaftlichen Leitung

Prof. Dr. Ulla Gläßer, LL.M.

  • Gläßer, Ulla: Verbraucher-ADR und Mediation. In: Althammer, Christoph (Hrsg.), Verbraucherstreitbeilegung: Aktuelle Perspektiven für die Umsetzung der ADR-Richtlinie, Frankfurt a.M.: Wolfgang Metzner Verlag 2015, S. 85 ff.

  •  Gläßer, Ulla / Klowait, Jürgen (Hrsg.): Mediationsgesetz: Handkommentar, Baden-Baden: Nomos 2014

  • Gläßer, Ulla: Linking ADR Discourses – Nine Lessons learned from Mediation Development for the Implementation of the EU Directive on Consumer ADR. In: Caponi, Remo / Inchausti, Fernando Gascón / Stürner, Michael (Hrsg.), The Role of Consumer ADR in the Administration of Justice, München 2014, S. 115 ff.

  • Gläßer, Ulla: Auf dem Weg zu einem europäischen Verfahrensverständnis? Ein vergleichender Blick auf die Umsetzung der EU-Mediationsrichtlinie in Deutschland und Italien. In: Witzleb, Normann / Ellger, Reinhard / Mankowski, Peter / Merkt, Hanno / Remien, Oliver (Hrsg.), Festschrift für Dieter Martiny zum 70. Geburtstag, Tübingen 2014, S. 735 ff.
  • Gläßer, Ulla: „Die Phase der Lösungsfindung im Mediationsverfahren – von der Optionensammlung zum Einigungsentwurf“ In: Trenczek, Thomas / Berning, Detlev / Lenz, Cristina (Hrsg.), Mediation und Konfliktmanagement, Baden-Baden 2013, S. 415-224

  • Gläßer, Ulla: „Die Praxis der Konfliktbearbeitung in (Groß-)Unternehmen“ In: Trenczek, Thomas / Berning, Detlev / Lenz, Cristina (Hrsg.), Mediation und Konfliktmanagement, Baden-Baden 2013 (mit Lars Kirchhoff), S. 533-539

  • Gläßer, Ulla: „Schweigen in der Mediation“ In: Knapp, Peter (Hrsg.), Konfliktlösungs-Tools II, Bonn 2013 (mit Monia Ben Larbi), S. 265-269

  • Gläßer, Ulla: „Von der Anfrage zum Auftrag - Unterschiedliche Stadien der Verfahrensanbahnung, typische Gestaltungsfragen und Herausforderungen“ In: Rapp, Siegfried (Hrsg.), Mediation: Kompetent. Kommunikativ. Konkret - Band 1, Ludwigsburg 2012

  • Gläßer, Ulla: “азвитие конфликт-менеджмента в немецких компаниях: эмпирические результаты, теоретические модели и практические рекомендации.“ („The Development of Conflict Management of German Corporations – Empirical Findings, Models and Practical Recommendations”) In: Abolonin, Vadim / Zagaynova, S.K. (Hrsg.), Коммерческая медиация: теория и практика (Business Mediation – Theory and Practice), Moskau/Berlin 2012 (erscheint in russ. Sprache)

  • Gläßer, Ulla: „Skalenfragen – Ein effizientes Multifunktionswerkzeug in der Mediation“. In: Knapp, Peter (Hrsg.), Konfliktlösungs-Tools, Bonn 2012, S. 170 ff.

  • Gläßer, Ulla; Becker, Nicole; Ittner, Heidi: Abschlussbericht der Begleitforschung zur Pilotierungsphase der Gerichtlichen Mediation in Brandenburg. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/ Oberlandesgericht Brandenburg/ Ministerium der Justiz Brandenburg. pdf

  • Gläßer, Ulla; Schroeter, Kristen (2011): "Gerichtliche Mediation: ein kontrovers diskutiertes Mediationsfeld mit großer Prägekraft – Zielsetzung und Konzeption des Bandes". In: Gläßer, Ulla; Schroeter, Kirsten (Hrsg.): "Gerichtliche Mediation – Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven". Baden-Baden, S. 13 ff.

  • Gläßer, Ulla; Schroeter, Kirsten (2011): "Zukunftsfragen der Gerichtlichen Mediation". In: Gläßer, Ulla, Schroeter, Kirsten (Hrsg.): Gerichtliche Mediation – Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven. Baden-Baden, S. 415 ff.

  • Gläßer, Ulla; Schroeter, Kirsten (Hrsg.): Gerichtliche Mediation. Grundsatzfrage, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven. Reihe Interdisziplinäre Studien zu Mediation und Konfliktmanagement (Bd. 1). Baden-Baden: Nomos.

  • Gläßer, Ulla (2011): Konfliktmanagement - Von den Elementen zum System - Studie von PricewaterhouseCoopers und der Europa-Universität Viadrina. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 4, S.100.

  • Gläßer, Ulla & Kublik, Joanna (2011): Einzelgespräche in der Mediation. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 3, S. 89.

  • Gläßer, Ulla (Koautorin)(2011): "Konflikte im Fokus". PERSONAL Zeitschrift für Human Resource Management, Heft 5, S.48.

  • Gläßer, Ulla (2011): „Bei aller Liebe – Mediation vor der Hochzeit statt nach der Trennung“. In: Siegfried Rapp (Hrsg.): Mediation – Konflikte anders lösen!. Ludwigsburg, S. 13 ff.

  • Gläßer, Ulla (2010): „Lohnt sich Gerichtliche Mediation – Von den Schwierigkeiten einer Kosten-Nutzen-Bilanz“. perspektive mediation, Heft 3, S.126 ff.

  • Gläßer, Ulla (2010): „Institutionalisierung, Differenzierung, Professionalisierung – Mediation im Wandel“. Schleswig-Holsteinischer Anzeiger, Heft 2, S.32 ff.

  • Gläßer, Ulla (2010): 3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation. Gerichtliche Mediation – quo vadis? Gerichtliche Mediation zwischen Etablierung und Sackgasse, Symposiumsbericht. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/Landgericht Berlin/Rechtsanwaltskammer Berlin (mit Nicole Becker, Anne Isabel Kraus, Elisabeth Kremer, Felix Wendenburg) pdf

  • Gläßer, Ulla (2009): „Plädoyer für ein interessenbasiertes Mediationsmodell“. Erwägen – Wissen – Ethik (EWE), Jahrgang 20, Heft 4, S.532 ff.

  • Gläßer, Ulla (2009): Bestandsaufnahme – Zügige Themensammlung oder umfassende Konfliktanalyse. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S.186 ff. (mit Lars Kirchhoff)

  • Gläßer, Ulla (2009): Tanz über das Minenfeld? Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Familienmediation bei Gewalt in Paarbeziehungen. Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung (ZSTB), Heft 4, S. 206 ff.

  • Gläßer, Ulla (2009): Feedback in der Mediation. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 2, S.60 ff. (mit Juliane Ade)

  • Gläßer, Ulla  (2009): Handlungsorientierte Wissenschaft – Brückenschlag zwischen ADR-Forschung und -Praxis. perspektive mediation, Heft 1, S. 20 ff. (mit Lars Kirchhoff)

  • Gläßer, Ulla  (2008): Qualitätssicherung von Mediation. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S. 181ff. (mit Alexa Negele und Kirsten Schroeter) pdf

  • Gläßer, Ulla  (2008): 2. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation. Zukunftsperspektiven Gerichtlicher Mediation – Richterschaft, Anwaltschaft und Wissenschaft im Austausch, Symposiumsbericht. Europa-Universität Viadrina/ Landgericht Berlin/ Anwaltskammer Berlin. Berlin. (mit Anne Isabel Kraus und Felix Wendenburg) pdf

  • Gläßer, Ulla (2008): Mediation und Beziehungsgewalt. Möglichkeiten, Bedingungen und Grenzen des Einsatzes von Familienmediation bei Gewalt in Paarbeziehungen. Baden-Baden.

  • Gläßer, Ulla (2007): Lösungsfindung – Zusammenspiel von Kreativität und Systematik (Teil 2). Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 5, S. 157 ff. (mit Lars Kirchhoff)

  • Gläßer, Ulla (2007): Mediative Begleitung einer Strategieentwicklung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 4, S. 116.

  • Gläßer, Ulla (2007): Lösungsfindung – Zusammenspiel von Kreativität und Systematik (Teil 1). Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 3, S. 88 ff. (mit Lars Kirchhoff)

  • Gläßer, Ulla (2006): Gruppendynamik und Mediation. Basiswissen zu Strukturen und Entwicklungsphasen von Gruppen. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S. 185 ff. (mit Jo Beatrix Aschenbrenner)

  • Gläßer, Ulla (2005): Konfliktbearbeitung deutscher (Groß-)Unternehmen. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S. 188 ff. (mit Lars Kirchhoff)

  • Gläßer, Ulla (2005): Commercial Dispute Resolution. Konfliktbearbeitungsverfahren im Vergleich. Hrsg. von PricewaterhouseCoopers/Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Frankfurt am Main. (mit Lars Kirchhoff, Stephan Breidenbach, Michael Hammes und Claudia Nestler)  pdf

  • Gläßer, Ulla (2005): Interessenermittlung – Spannungsfeld zwischen Präzision und Emotion. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 4, S. 130 ff. (mit Lars Kirchhoff) pdf

  • Gläßer, Ulla (2005): Zur Genealogie der Mediation – eine Skizze. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 2, S. 64 ff. (mit Alexander von Sinner)

  • Gläßer, Ulla (2002): Das Modellprojekt Mediationsstelle Frankfurt (Oder). Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 3, S. 124 ff.

  • Gläßer, Ulla (2002): Praxislernen Mediation: Das Modellprojekt Mediationsstelle Frankfurt (Oder). Handbuch Mediation, München. S. 1382 ff. (mit Stephan Breidenbach)

  • Gläßer, Ulla (2001): Befähigung zum Schlichteramt? - Zum Erfordernis einer qualitätssichernden Ausbildung aller im Rahmen des neuen § 15a EGZPO tätig werdenden Streitmittler. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 1, S. 11 ff. (mit Stephan Breidenbach)

  • Gläßer, Ulla (2000): Zum Einsatz von Familienmediation bei Gewalt in Paarbeziehungen. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 5, S. 206 ff.

  • Gläßer, Ulla (1999): Selbstbestimmung und Selbstverantwortung im Spektrum der Mediationsziele. KON:SENS - Zeitschrift für Mediation, Heft 4, S. 207 ff. (mit Stephan Breidenbach)

  • Gläßer, Ulla  (1998): Die Selbstverantwortung der Konfliktparteien - Eine Leitidee der Mediation. Hagen. (mit Stephan Breidenbach)

Prof. Dr. Lars Kirchhoff

  • Kirchhoff, Lars: Politische Mediation: Triadische Aushandlungsprozesse in und zwischen Gesellschaften, in: Kontext, 2015, 46(4), 404-411.

  • Kirchhoff, Lars; Dendorfer-Ditges, Renate: Internationale Dimensionen der Konfliktbearbeitung. In: Konfliktdynamik, Heft 04/ Oktober 2014.

  • Kirchhoff, Lars / Klowait, Jürgen: Business Mediation, ADR and Conflict Management in the German Corporate Sector - Status, Development & Outlook. In: Transnational Dispute Management Vol. 11, issue 6/ Dezember 2014. Link

  • Kirchoff, Lars; Kraus, Anne Isabel: Kann Mediation nicht schaden? Eine Replik auf »Kann Mediation schaden? Konfliktsensitivität in internationalen Friedensverhandlungen« In: Konfliktdynamik, Heft 04/ Oktober 2014.

  • Kraus, Anne Isabel / Kirchhoff, Lars et al. (Hrsg.): Translating Guidance into Practice: Commentary on the UN Guidance for Effective Mediation. Mediation Support Network Discussion 2, 2013

  • Kirchhoff, Lars / Kraus, Anne Isabel: What Will be the Face and the Soul of EU Peace Mediation? In:  Tamminen, Tanja (ed.): Strengthening the EU’s Peace Mediation Capacities: Leveraging for Peace Through New Ideas. Helsinki: Finnish Institute for International Affairs 2012, S. 81 ff.

  • Kirchhoff, Lars: Konfliktmanagement(systeme) 2.0. Das Komponentenmodell in der Praxis. In: Konfliktdynamik, Heft 1 / 2012, S. 4 ff.

  • Kirchhoff, Lars / Kraus, Anne Isabel: Mediation in internationalen Konflikten und Friedensprozessen. In: Trenczek, Thomas; Berning, Detlev; Lenz, Christina (Hrsg.): Mediation und Konfliktmanagement. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2012, S. 620 ff.

  • Kirchhoff, Lars / Kraus, Anne Isabel: Peace Mediation in the EU Context - State of Play of the Establishment Process, Symposiumsbericht. Institut für Konfliktmanagement Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 2012.

  • Kirchhoff, Lars / Wendenburg, Felix: Das Viadrina-Komponentenmodell in der Praxis – Modellierung, Anwendungserfahrungen und aktuelle Gestaltungsfragen. In: Rapp, Siegfried (Hrsg.): Mediation: Kompetent. Kommunikativ. Konkret. S. 72 ff. Ludwigsburg: LIKOM 2012.
  • Kirchhoff, Lars (Konzeption & Wissenschaftliche Leitung) (2011): Konfliktmanagement – Elemente, Komponenten, Systeme. In: Europa-Universität Viadrina/PricewaterhouseCoopers (Hrsg.), Konfliktmanagement – Von den Elementen zum System. Frankfurt am Main 2011, S. 15 ff.

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2011): Conflict Management of German Companies – Recent Developments and Strategic Recommendations“. The Law of Ukraine 2011. – im Druck

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2009): Bestandsaufnahme – Zügige Themensammlung oder umfassende Konfliktanalyse. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S. 186 ff.

  • Kirchhoff, Lars (Koautor) (2009): Konfliktmanagement (III) – Von den Komponenten zum System. Bericht zur Tagung an der Bucerius Law School. Hrsg. von Institut für Konfliktmanagement Europa-Universität Viadrina. pdf

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2009): Handlungsorientierte Wissenschaft- Brückenschlag zwischen ADR- Forschung und- Praxis. perspective mediation, Heft 1, S. 20ff.

  • Kirchhoff, Lars (2009): Linking Mediation and Transitional Justice. The Use of Interest-Based Mediation in Processes of Transition. In: Ambos, Kai; Large, Judith; Wierda, Marieke (eds.): Building a Future on Peace and Justice, Studies on Transitional Justice, Conflict Resolution and Development The Nuremberg Declaration on Peace and Justice. Berlin, Heidelberg. S. 237ff.

  • Kirchhoff, Lars (2008): Evaluating Peace Mediation. Studie für das Mediation Cluster der Initiative for Peace Building. Brussels. pdf

  • Kirchhoff, Lars (2008): Constructive Interventions. Paradigms, Process and Practice of International Mediation. Den Haag.

  • Kirchhoff, Lars; Kraus, Anne Isabell; Wählisch, Martin (2008): Mediative Methoden in der internationalen Friedensförderung, Symposiumsbericht. Europa-Universität Viadrina/Projekt Humboldt-Viadrina School of Governance. Berlin. pdf

  • Kirchhoff, Lars (2007): Wirtschaftsmediation in Deutschland. Momentaufnahmen und Perspektiven. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 4, S. 108 ff.

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (Koautor) (2007): Lösungsfindung - Zusammenspiel von Kreativität und Systematik (Teil 2). Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 5, S.157 ff.

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2007): Lösungsfindung - Zusammenspiel von Kreativität und Systematik (Teil 1). Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 3, S. 88 ff.

  • Kirchhoff, Lars (2007): Linking Mediation and Transitional Justice. Hintergrundstudie der Konferenz "Peace and Justice" der Außenministerien Deutschlands, Finnlands und Jordaniens sowie des Centers for Transitional Justice New York. pdf

  • Kirchhoff, Lars; Schroeter, Kirsten (2006): Mediationswissenschaft? – Zwischen Wissenschaftstheorie und Pragmatismus. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 2, S. 56 ff. pdf

  • Kirchhoff, Lars (Koautor der zweiten Auflage) (2006): Arbitration and Mediation in International Business. Den Haag.

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2005): Konfliktbearbeitung deutscher (Groß-)Unternehmen. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 6, S. 188 ff.

  • Kirchhoff, Lars; Gläßer, Ulla (2005): Interessenermittlung - Spannungsfeld zwischen Präzision und Emotion. Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 4, S. 130 ff.

  • Kirchhoff, Lars (Koautor) (2005): Commercial Dispute Resolution. Konfliktbearbeitungsverfahren im Vergleich. Hrsg. von PricewaterhouseCoopers/Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Frankfurt am Main.

  • Kirchhoff, Lars; Brühring-Uhle. Christian; Scherer, Gabriele (2003): The Arbitrator as Mediator. Some Recent Empirical Insights. Journal of Arbitration, S. 81 ff.

  • Kirchhoff, Lars (2000): Stephen Krasner´s Sovereignty: Organized Hypocrisy. A Review. Yale Journal of International Law, S. 233 ff.

  • Kirchhoff, Lars (2000): Der Beitrag der OSZE zur Konfliktbewältigung in Europa. Die Friedens-Warte, Bd. 75, S. 53 ff.

 

Dipl.-Psych. Nicole Becker, M.A.

  • Becker, Nicole (2016): Man kann nicht nicht kommunizieren – Kommunikationsmodelle in der Mediation, in: Fischer, Christian (Hrsg.): Kommunikation im Konflikt: Tagungsband Mediationstage Jena 2015, C.H.Beck, München 2016.

  • Becker, Nicole (2016): Streiten gehört zum Leben – Versöhnung auch? Über einen adäquaten Umgang mit Konflikten. Amt- und Verband-Magazin, Erzbischöfliches Jugendamt der Erzdiözese München und Freising, BDKJ München und Freising, 2016.

  • Becker, Nicole (2014): Qualitätssicherung von und in Konfliktmanagement-Systemen, in: Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars / Wendenburg, Felix (Hrsg.): Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 457 ff.

  • Becker, Nicole: Edelsteine - Auf das richtige Verfahren kommt es an! paternoster 17. Jahrgang Nr. 1 2013, S. 18 f.
  • Becker, Nicole; Fittschen, Arp (Hrsg.): Bürgermeister und Mediation (Reihe Bürgermeisterpraxis). Wiesbaden: Kommunal- und Schulverlag 2012.

  • Becker, Nicole; Pinto, Caterina (2012): Zum Umgang mit Gender und Diversity. In: perspektive mediation. Heft Nr. 2 / 2012, S. 77ff.

  • Becker, Nicole; Gläßer, Ulla; Ittner, Heidi (2011): Abschlussbericht der Begleitforschung zur Pilotierungsphase der Gerichtlichen Mediation in Brandenburg. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/ Oberlandesgericht Brandenburg/ Ministerium der Justiz Brandenburg. pdf

  • Becker, Nicole; Pinto, Caterina(2010): Gender und Diversity in der Mediation. In: Spektrum der Mediation. Heft Nr. 39 / 2010, S. 4 ff.

  • Becker, Nicole (2010): 3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation. Gerichtliche Mediation - quo vadis? Gerichtliche Mediation zwischen Etablierung und Sackgasse, Symposiumsbericht. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/Landgericht Berlin/Rechtsanwaltskammer Berlin. (mit Ulla Gläßer, Anne Isabel Kraus, Elisabeth Kremer, Felix Wendenburg).

  • Becker, Nicole: Zur Frage nach der Persönlichkeit von Mediatorinnen und Mediatoren. In: ZKM. Heft Nr. 2 / 2009, S. 48-51.

  • Becker, Nicole: Emotion in der Mediation, Fluch oder Segen? In: ZKM. Heft Nr. 4 / 2008, S. 100-102.

 

Dr. Felix Wendenburg, M.B.A.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Die Interessen der anderen. Was genau ist für den anderen entscheidend? Struktur, Deeskalation, Selbstklärung und Erweiterung des Lösungsraums in einem Schritt, in: P. Knapp (Hrsg.), Verhandlungstools, Bonn 2017, im Erscheinen.

  • Wendenburg, Felix: Kapitel 3.8: Zum Umgang mit Machtungleichgewichten in der Mediation, in: Trenczek/Berning/Lenz (Hrsg.): Mediation und Konfliktmanagement, 2. Auflage, Baden-Baden 2017, im Erscheinen.

  • Wendenburg, Felix: Editorial, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 5/2016.

  • Wendenburg, Felix: Global Pound Conference, Interview with GPC-Coordinator Jeremy Lack in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 2016, S. 74, 115, 156.

  • Wendenburg, Felix: Literaturschau, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 2/2016, S. 74, 3/2016, S. 115, 4/2016, S. 156.

  • Wendenburg, Felix: Mediationsgesetzgebung - Regelung eines flexiblen Verfahrens im internationalen Vergleich, in: Haft, Fritjof/von Schlieffen, Katharina (Hrsg.): Handbuch Mediation, 3. Auflage, München 2016, S. 1323-1333.

  • Wendenburg, Felix: Zum Umgang mit Machtungleichgewichten in der Mediation – Problemaufriss und Regelungsvorschlag, Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV) 2015, S. 33-48.

  • Wendenburg, Felix: Corporate Social Responsibility und Konfliktmanagement, in: Depping, André / Walden, Daniel (Hrsg.): CSR und Recht, München 2015, S. 337-352.

  • Wendenburg, Felix: Rezension von www.konfliktkostenrechner.de, Konfliktdynamik 2014, S. 86/87.

  • Wendenburg, Felix: Mediation – flexible Gestaltung innerhalb fester Strukturen – Reihe: ADR-Verfahren im Vergleich, Teil 10, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2014, S. 36-41.

  • Wendenburg, Felix: Joint Review: EU Mediation – Law and Practice/Grenzüberschreitende Mediation in Zivil- und Handelssachen, Common Market Law Review 2014, S. 1281-1283.

  • Wendenburg, Felix / Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars: Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, 501 Seiten.

  • Wendenburg, Felix / Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars: Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Bestandsaufnahme und Entwicklungen. In: U. Gläßer / L. Kirchhoff / F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 13-37.

  • Wendenburg, Felix / Kirchhoff, Lars: Professionalisierungsperspektiven: Konfliktmanagement als Dienstleistung und als Instrument werteorientierter Unternehmensführung. In: U. Gläßer / L. Kirchhoff / F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 473-485.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Verhandeln als Konfliktmanagement-Instrument, in: U. Gläßer/L. Kirchhoff/F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 357-373.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: So Many Countries, So Many (Mediation-)Customs – Different Mediation Styles In International Co-Mediations of Child Custody Cases. In:. C. Paul / S. Kiesewetter (Hrsg.), Cross-Border Family Mediation, Wolfgang Metzner-Verlag, 2nd edition, Frankfurt am Main 2014, S. 115-124.

  • Wendenburg, Felix: Der Schutz der schwächeren Partei in der Mediation. Tübingen: Mohr Siebeck 2013.

  • Wendenburg, Felix / Bartels, Luisa: Sturm in der Gesellschaft – Konfliktdynamik in beruflichen Partnerschaften. Konfliktdynamik 2013, S. 24 ff.

  • Wendenburg, Felix: Differenzierte Verfahrensentscheidungen in zivilrechtlichen Konflikten. Zeitschrift für Konfliktmanagement 2013, S. 19 ff.

  • Wendenburg, Felix: Rezension: Hodges / Benöhr / Creutzfeld-Banda (Hrsg.): Consumer ADR in Europe. Zeitschrift für Konfliktmanagement 2012, S. 202.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Gesellschafterkonflikte. In: Trenczek, Thomas / Berning, Detlev / Lenz, Christina (Hrsg.): Mediation und Konfliktmanagement. S. 522 ff. Baden-Baden: Nomos 2012.

  • Wendenburg, Felix / Kirchhoff, Lars: Das Viadrina-Komponentenmodell in der Praxis – Modellierung, Anwendungserfahrungen und aktuelle Gestaltungsfragen. In: Rapp, Siegfried (Hrsg.): Mediation: Kompetent. Kommunikativ. Konkret. S. 72 ff. Ludwigsburg: LIKOM 2012.

  • Wendenburg, Felix / Hauser, Paul: Das (obere) Ende der Notenskala. Plädoyer für eine Reform des juristischen Benotungswesens, Zeitschrift für Rechtspolitik, Heft 1 / 2011, S. 18ff.

  • Wendenburg, Felix / Schmiedel, Liane: Rechtliche Grundlagen der zivilgerichtlichen Mediation in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Perspektive Mediation 2010, 113 ff.

  • Wendenburg, Felix: Mediation in Deutschland, Europa und der Welt - Die Umsetzung der Mediationsrichtlinie vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen, Diskussionsbericht, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 2010, 882 ff.

  • Wendenburg, Felix / Hartung, Markus: Die interprofessionelle Mediationskanzlei. Zusammenarbeit von Anwaltsmediatoren  und nichtanwaltlichen Mediatoren, NJW 2009, 1551 ff.

  • Wendenburg, Felix: Kulturgüterschutz im Gemeinschaftsrecht, ZEuP 2008, 577 ff.

  • Wendenburg, Felix / Soltész, Ulrich / Marquier, Julia: Zugang zu Kartellrechtsakten für jedermann? - Gedanken zum Urteil Österreichische Banken, Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht (EWS) 2006, S. 102 ff'.