Banner Viadrina

Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Mediation und Konfliktmanagement in der Wirtschaft

viadukt Messestand, Foto: Heide Fest ©Heide Fest

Mediation und Konfliktmanagement können überall dort besonderen Mehrwert schaffen, wo ein Konflikt eine Beziehung bedroht, die eigentlich langfristig angelegt ist. Der Wirtschaftskontext drängt sich damit als Anwendungsfeld geradezu auf: Mühsam akquirierte Kundenbeziehungen, Lieferverhältnisse, die über längere Zeit durch aufwändige Nachsteuerung an individuelle Bedürfnisse angepasst wurden, und partnerschaftliche Kooperationen, aus denen ein Ausstieg mit enormen (auch im‐)materiellen Kosten verbunden ist, werden durch eskalierte Konflikte in ihrem Bestand akut gefährdet. Die Vertiefungsmodule im Bereich Wirtschaft vermitteln Ihnen einen Überblick über die Konfliktbearbeitungsarten, die im Wirtschaftskontext Anwendung finden, und deren Verzahnung im Sinne eines professionellen Konfliktmanagements. Die vielfältigen Kooperationen des Master-Studiengangs Mediation und Konfliktmanagement ermöglichen es, Praxispartner aus Schieds- und Schlichtungsinstitutionen, Unternehmen und dem Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft in den wissenschaftlichen Diskurs einzubinden.

Sie können aus den folgenden Vertiefungsmodulen wählen:

Wirtschaftsmediation

Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen

Verhandeln

Schiedsverfahren und Mediation in internationalen Wirtschaftskonflikten