Banner Viadrina

Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement (M.A./LL.M.)

Publikationen der wissenschaftlichen Leitung

Prof. Dr. Ulla Gläßer, LL.M.

Ein umfassendes Publikationsverzeichnis von Prof. Dr. Ulla Gläßer findet sich auf der Homepage Ihres Lehrstuhls für Mediation, Konfliktmanagement und Verfahrenslehre.

For a detailled description of our Master's Program's concept and design, please refer to the following article:

Gläßer, Ulla (2012): Designing a Master’s Program in Mediation. Context, Concept, Challenges, in: Euwema, Martin / Schonewille, Fred (Hrsg.): Mastering Mediation Education, Antwerpen/Apeldoorn/Portland, S. 61 ff. (mit freundlicher Erlaubnis des Herausgebers / with kind permission of the publisher).

Download

Viadrina-Tagungsband "mediation moves - concepts. systems. people" erschienen

Soeben ist der englischsprachige Band "mediation moves - concepts. systems. people" im Wolfgang Metzner Verlag erschienen; Herausgeberinnen sind Prof. Dr. Ulla Gläßer (Europa-Universität Viadrina), Prof. Dr. Lin Adrian (Universität Kopenhagen) und Prof. Dr. Nadja Alexander (Singapore Management University).

Textbeiträge aus vier Kontinenten illustrieren die Diversität von mediativem Konfliktmanagement und bieten eine Fülle von Einblicken in die dynamische Entwicklung von Mediation als Konfliktbearbeitungsverfahren, als professionelle Dienstleistung sowie als prinzipien-­ und wertebasiertes Konzept. Das Themenspektrum reicht von der Verankerung von Mediation in unterschiedlichen Rechtssystemen über den Einsatz von Mediation in der Organisationsentwicklung, in New Work-Szenarien sowie in gesellschaftlichen Veränderungs-­ und Friedensprozessen bis zur Digitalisierung der Konfliktbearbeitung und innovativen Ansätzen in Aus-­ und Fortbildung.

Der Band ist neben der klassischen Druckfassung auch als Open Access-Publikation kostenfrei zum Download verfügbar unter

www.vfst.de/sites/vfst/files/2022-04/wmv_mediation_moves_e-book_978-3-96117-102-6_geschuetzt.pdf]

Die verlagsseitigen Ankündigungen des Bandes auf Deutsch und Englisch finden sich hier:

www.vfst.de/fachliteratur/produkte/mediation-moves-broschiert

Dipl.-Psych. Nicole Becker, M.A.

  • Becker, Nicole (2016): Man kann nicht nicht kommunizieren – Kommunikationsmodelle in der Mediation, in: Fischer, Christian (Hrsg.): Kommunikation im Konflikt: Tagungsband Mediationstage Jena 2015, C.H.Beck, München 2016.

  • Becker, Nicole (2016): Streiten gehört zum Leben – Versöhnung auch? Über einen adäquaten Umgang mit Konflikten. Amt- und Verband-Magazin, Erzbischöfliches Jugendamt der Erzdiözese München und Freising, BDKJ München und Freising, 2016.

  • Becker, Nicole (2014): Qualitätssicherung von und in Konfliktmanagement-Systemen, in: Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars / Wendenburg, Felix (Hrsg.): Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 457 ff.

  • Becker, Nicole: Edelsteine - Auf das richtige Verfahren kommt es an! paternoster 17. Jahrgang Nr. 1 2013, S. 18 f.
  • Becker, Nicole; Fittschen, Arp (Hrsg.): Bürgermeister und Mediation (Reihe Bürgermeisterpraxis). Wiesbaden: Kommunal- und Schulverlag 2012.

  • Becker, Nicole; Pinto, Caterina (2012): Zum Umgang mit Gender und Diversity. In: perspektive mediation. Heft Nr. 2 / 2012, S. 77ff.

  • Becker, Nicole; Gläßer, Ulla; Ittner, Heidi (2011): Abschlussbericht der Begleitforschung zur Pilotierungsphase der Gerichtlichen Mediation in Brandenburg. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/ Oberlandesgericht Brandenburg/ Ministerium der Justiz Brandenburg. pdf

  • Becker, Nicole; Pinto, Caterina(2010): Gender und Diversity in der Mediation. In: Spektrum der Mediation. Heft Nr. 39 / 2010, S. 4 ff.

  • Becker, Nicole (2010): 3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation. Gerichtliche Mediation - quo vadis? Gerichtliche Mediation zwischen Etablierung und Sackgasse, Symposiumsbericht. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)/Landgericht Berlin/Rechtsanwaltskammer Berlin. (mit Ulla Gläßer, Anne Isabel Kraus, Elisabeth Kremer, Felix Wendenburg).

  • Becker, Nicole: Zur Frage nach der Persönlichkeit von Mediatorinnen und Mediatoren. In: ZKM. Heft Nr. 2 / 2009, S. 48-51.

  • Becker, Nicole: Emotion in der Mediation, Fluch oder Segen? In: ZKM. Heft Nr. 4 / 2008, S. 100-102.

Dipl.-Psych. Kirsten Schroeter

  • Schroeter, Kirsten (2021). „Wir sind auf der Suche nach einer Mediatorin, die uns coacht…“ Mediation in Organisationen im Spektrum der Konfliktbearbeitungsverfahren. Organisationsberatung, Supervision und Coaching 28 (4). Als Volltext hier online verfügbar.

  • Adrian, Lin; Gläßer, Ulla & Schroeter, Kirsten (in Druck). Academic Mediation Programs Move – an Impact Report. In: L. Adrian, N. Alexander & U. Gläßer (Hrsg.), Mediation moves. Frankfurt am Main: Wolfgang Metzner. (als Preprint über SSRN erhältlich)

  •  Gläßer, Ulla & Schroeter, Kirsten (2020). Mediation und Verantwortung – eine fragende Kartierung. Spektrum der Mediation 81 (3), S. 16-28.

  • Gläßer, Ulla, Schroeter, Kirsten & Adrian, Lin (2020). Was bewirken Mediationsausbildungen? Empirische Befunde und strategische Fragen. Zeitschrift für Konfliktmanagement 23 (2), S. 44-50. (Der gesamte Artikel steht hier zum Download bereit.)
  • Harms, Regina & Schroeter, Kirsten (2020). „Es kann auch schief gehen!“ Perspektiven auf Scheitern in der Mediationspraxis. Spektrum der Mediation 80(2), S. 24-28.

  • Schroeter, Kirsten (2019). Wege in die Praxis (S. 221-228). In: Silke Freitag & Jens Richter (Hrsg.), Mediation – das Praxisbuch. Denkmodelle, Methoden und Beispiele (2. Auflage). Weinheim: Beltz.
  • Freitag, Silke & Schroeter, Kirsten (2019). Auftragsklärung mit der Führungskraft (S. 166-175). In: Silke Freitag & Jens Richter (Hrsg.), Mediation – das Praxisbuch. Denkmodelle, Methoden und Beispiele (2. Auflage). Weinheim: Beltz.

  • Schroeter, Kirsten & Ade, Juliane (2019). Ein Balanceakt: Haltung in der Mediation (S. 210-220). In: Silke Freitag & Jens Richter (Hrsg.), Mediation – das Praxisbuch. Denkmodelle, Methoden und Beispiele (2. Auflage). Weinheim: Beltz.

  • Schroeter, Kirsten & Freitag, Silke (2018). „Hidden Agendas“ im Mediationsprozess. Zeitschrift für Konfliktmanagement 22 (2), S. 44-49.
  • Schroeter, Kirsten & Freitag, Silke (2017). Umgang mit Hidden Agendas (S. 316-321). In: Peter Knapp (Hrsg.), Verhandlungs-Tools. Effiziente Verhandlungstechniken im Business-Alltag. Bonn: managerSeminare.

  • Freitag, Silke & Schroeter, Kirsten (2017). Souverän in der Doppelrolle: die interne Verhandlungsmoderation (S. 73-77). In: Peter Knapp (Hrsg.), Verhandlungs-Tools. Effiziente Verhandlungstechniken im Business-Alltag. Bonn: managerSeminare.

  • Schroeter, Kirsten & Gläßer, Ulla (2017). Master-Arbeiten in Mediations-Studiengängen: Ungehobene Schätze für die (empirische) Mediationsforschung? (S. 527-542). In: Katharina Kriegel-Schmidt (Hrsg.), Mediation als Wissenschaftszweig. Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität. Heidelberg: Springer VS.

  • Dendorfer-Ditges, Renate & Schroeter, Kirsten (2017). Schieds- und Mediationsverfahren im Spannungsfeld von Vertraulichkeit und Rechtsstaat. Konfliktdynamik 6(1), S. 6-8.

  • Redlich, Alexander & Schroeter, Kirsten (2015). Varianten der Mediation. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von verbreiteten Mediationsansätzen. Konfliktdynamik 6 (4), S. 260-263

  • Schroeter, Kirsten (2015). „Welchen Fall möchte ich haben?“. Wege in die Mediationspraxis. Spektrum der Mediation, 60, S. 14-17.

  • Schroeter, Kirsten; Redlich, Alexander (2013): Actstorming. Kompetenz entwickelund durch Lernen am Modell. In: Knapp, Peter (Hrsg.): Konflikte lösen in Teams und großen Gruppen. Bonn

  • Schroeter, Kirsten (2012): Ein guter Vorschlag für mein Gegenüber. Perspektivenwechsel in der Lösungsfindung unterstützen. In: Knapp, Peter (Hrsg.): Konfliktlösungs-Tools. Bonn. S. 299-303.

  • Schroeter, Kirsten (2012): Was geht als erstes schief? Lösungen tragfähiger machen. In: Knapp, Pter (Hrsg.) Konfliktlösungs-Tools, S. 339-344.

  • Schroeter, Kirsten, Rogmann, Jens & Redlich, Alexander (2012). Interne KOnfliktberatung in Oragnisationen. Informelle Kompetenzen stärken. Konfliktdynamik, S. 142-150.

  • Schroeter, Kirsten; Gläßer, Ulla (2011): "Gerichtliche Mediation: ein kontrovers diskutiertes Mediationsfeld mit großer Prägekraft – Zielsetzung und Konzeption des Bandes". In: Gläßer, Ulla; Schroeter, Kirsten (Hrsg.): "Gerichtliche Mediation – Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven". Baden-Baden, S. 13 ff.

  • Schroeter, Kirsten; Gläßer, Ulla (2011): "Zukunftsfragen der Gerichtlichen Mediation". In: Gläßer, Ulla, Schroeter, Kirsten (Hrsg.): Gerichtliche Mediation – Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven. Baden-Baden, S. 415 ff.

  • Schroeter, Kirsten; Gläßer, Ulla (Hrsg.) (2011): Gerichtliche Mediation. Grundsatzfragen, Etablierungserfahrungen und Zukunftsperspektiven. Reihe: Interdisziplinäre Studien zu Mediation und Konfliktmanagement (Bd. 1). Baden-Baden.Ade, Juliane & Schroeter, Kirsten (2008). Ethik als Suche nach dem ""guten Mediationshandeln"". Lernfelder in der Supervision. Spektrum der Mediation, 32, 22-24.

  • Harms, Regina; Schroeter, Kirsten (2010): Scheitern in der Mediation. Eine Herausforderung für die Mediationspraxis, in: Brigitte Gans, Solveig Hornung & Anja Köstler (Hrsg.), Wie managen MediatorInnen sich selbst?, S. 37ff. Stuttgart.

  • Gläßer, Ulla, Negele, Alexa & Schroeter, Kirsten (2008). Qualitätssicherung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 4, 181-185.

  • Schroeter, Kirsten (2007). Erfolg und Scheitern der Mediation oder: Darf das Glas nicht leer sein? In R. Lange, P. Kaeding, M. Lehmkuhl & H. Pfingsten-Wismer (Hrsg.), Frischer Wind für Mediation. Konzepte, Methoden, Praxisfelder und Perspektiven der Konfliktberatung. Bundesverband Mediation: Schriftenreihe (Band 3).

  • Schroeter, Kirsten & Freitag, Silke (2006). Die Poesie des Warum - Interview mit Jay Rothman. Spektrum der Mediation, 22, S. 21-23.

  • Freitag, Silke, Kaeding, Peer & Schroeter, Kirsten (2006). Schüler-Mediation. Die Grenzen klären und die Potentiale systematisch nutzen. Pädagogik, 11, S. 28-31.

  • Kirchhoff, Lars & Schroeter, Kirsten (2006). Mediations"wissenschaft"? Zwischen Wissenschaftstheorie und Pragmatismus. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 2, 56-59.

  • Schroeter, Kirsten, Kaeding, Peer & Freitag, Silke (2006). Konflikte bearbeiten. Diagnose - Einordnung - systematische Intervention. Pädagogik, 11, S. 19-23.

  • Schroeter, Kirsten & Vogt, Silke (2005). Perspektiven der Streitschlichtung an Schulen. In: Peer Kaeding, Jens Richter, Anke Siebel & Silke Vogt (Hrsg.), Mediation an Schulen verankern - ein Praxishandbuch. Weinheim: Beltz, S. 109-114.

  • Montigel, Agnieszka, Schroeter, Kirsten & Fahlbruch, Babette (2004). Konfliktlösungsstrategien deutscher und polnischer Führungskräfte - ein internationaler Vergleich. Göttingen: 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

  • Patera, Mario, Gamm, Ulrike, Lechner, Elisabeth, Schroeter, Kirsten & Negele, Alexa (2004). Wirtschaftsmediation. Entwicklung von Qualitätsstandards für eine professionelle, methodisch fundierte Aus- und Weiterbildung von WirtschaftsmediatorInnen in Österreich (3 Bände). Wien: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank.

  • Schroeter, Kirsten & Vyrastekova, Jana (2003). Does it take three to make two happy? An experimental study on bargaining with mediation. CentER Discussion Paper 60, Tilburg University.

  • Schroeter, Kirsten & Sung, Shao Chin (2002). Providing a framework for conflict resolution. Research report IS-RR-2002-018. Japan Advanced Institute for Science and Technology, Ishikawa.

  • Schroeter, Kirsten & Vyrastekova, Jana (in Vorbereitung). How costly is a solution to my adversary? Amount and availability of information in mediation. In M. Raith (Hrsg.), Procedural approaches to conflict resolution. Berlin: Springer.

Dr. Felix Wendenburg, M.B.A.

  • Gläßer, Ulla / Sinemillioglu, Nora Sevbihiv / Wendenburg, Felix: Online-Mediation, Teil 1. Technische Möglichkeiten und praktische Verfahrensgestaltung der Mediation im virtuellen Raum. Zeitschrift für Konfliktmanagement 3/2020. S. 80-85.

  • Gläßer, Ulla / Sinemillioglu, Nora Sevbihiv / Wendenburg, Felix: Online-Mediation, Teil 2. Chancen, Herausforderungen, Perspektiven. Zeitschrift für Konfliktmanagement 4/2020. S. 133-138.

  • Wendenburg, Felix: Editorial. Zeitschrift für Konfliktmanagement 4/2020. S. 3.

  • Hennemann, Jan Nicolai/Wendenburg, Felix: Objektivierung und Akzeptanz im Streit: Ein Wahl-O-Mat für die Einigung auf ein Konfliktlösungsverfahren, Zeitschrift für Organisationsentwicklung 2/2020, S. 40-45.

  • Wendenburg, Felix / Gendner, Jörn / Zimdars, Mark / Hagel, Ulrich: Verfahrenswahl in B2B-Konflikten: Der Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM) stellt neues Tool vor, ZKM 2/2019, S. 63-67.
  • Hoppenbrock, Jasper / Wendenburg, Felix: Ein Blick in die Zukunft der alternativen Konfliktbeilegung, Konfliktdynamik Heft 04 / 2017, S. 286 ff.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Die Interessen der anderen. Was genau ist für den anderen entscheidend? Struktur, Deeskalation, Selbstklärung und Erweiterung des Lösungsraums in einem Schritt, in: P. Knapp (Hrsg.), Verhandlungstools, Bonn 2017, S. 81 ff.

  • Wendenburg, Felix: Kapitel 3.8: Zum Umgang mit Machtungleichgewichten in der Mediation, in: Trenczek/Berning/Lenz (Hrsg.): Mediation und Konfliktmanagement, 2. Auflage, Baden-Baden 2017, S. 349 ff.

  • Tilmes, Rolf / Jakob, Ralph / Schwartz, Hansjörg / Welkoborsky, Anke / Wendenburg, Felix: Verhandlungsmanagement in Unternehmen in Deutschland: Von der Intuition zum System Frankfurt (Oder)/Oestrich-Winkel 2016.

  • Wendenburg, Felix: Editorial, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 5/2016; Zeitschrift für Konfliktmanagement 5/2018.

  • Wendenburg, Felix: Global Pound Conference, Interview with GPC-Coordinator Jeremy Lack in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 2016, S. 74, 115, 156.

  • Wendenburg, Felix: Literaturschau, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 2/2016, S. 74, 3/2016, S. 115, 4/2016, S. 156.

  • Wendenburg, Felix: Mediationsgesetzgebung - Regelung eines flexiblen Verfahrens im internationalen Vergleich, in: Haft, Fritjof/von Schlieffen, Katharina (Hrsg.): Handbuch Mediation, 3. Auflage, München 2016, S. 1323-1333.

  • Wendenburg, Felix: Zum Umgang mit Machtungleichgewichten in der Mediation – Problemaufriss und Regelungsvorschlag, Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV) 2015, S. 33-48.

  • Wendenburg, Felix: Corporate Social Responsibility und Konfliktmanagement, in: Depping, André / Walden, Daniel (Hrsg.): CSR und Recht, München 2015, S. 337-352.

  • Wendenburg, Felix: Rezension von www.konfliktkostenrechner.de, Konfliktdynamik 2014, S. 86/87.

  • Wendenburg, Felix: Mediation – flexible Gestaltung innerhalb fester Strukturen – Reihe: ADR-Verfahren im Vergleich, Teil 10, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2014, S. 36-41.

  • Wendenburg, Felix: Joint Review: EU Mediation – Law and Practice/Grenzüberschreitende Mediation in Zivil- und Handelssachen, Common Market Law Review 2014, S. 1281-1283.

  • Wendenburg, Felix / Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars: Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, 501 Seiten.

  • Wendenburg, Felix / Gläßer, Ulla / Kirchhoff, Lars: Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Bestandsaufnahme und Entwicklungen. In: U. Gläßer / L. Kirchhoff / F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 13-37.

  • Wendenburg, Felix / Kirchhoff, Lars: Professionalisierungsperspektiven: Konfliktmanagement als Dienstleistung und als Instrument werteorientierter Unternehmensführung. In: U. Gläßer / L. Kirchhoff / F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 473-485.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Verhandeln als Konfliktmanagement-Instrument, in: U. Gläßer/L. Kirchhoff/F. Wendenburg (Hrsg.), Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Ansätze, Modelle, Systeme“, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2014, S. 357-373.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: So Many Countries, So Many (Mediation-)Customs – Different Mediation Styles In International Co-Mediations of Child Custody Cases. In:. C. Paul / S. Kiesewetter (Hrsg.), Cross-Border Family Mediation, Wolfgang Metzner-Verlag, 2nd edition, Frankfurt am Main 2014, S. 115-124.

  • Wendenburg, Felix: Der Schutz der schwächeren Partei in der Mediation. Tübingen: Mohr Siebeck 2013.

  • Wendenburg, Felix / Bartels, Luisa: Sturm in der Gesellschaft – Konfliktdynamik in beruflichen Partnerschaften. Konfliktdynamik 2013, S. 24 ff.

  • Wendenburg, Felix: Differenzierte Verfahrensentscheidungen in zivilrechtlichen Konflikten. Zeitschrift für Konfliktmanagement 2013, S. 19 ff.

  • Wendenburg, Felix: Rezension: Hodges / Benöhr / Creutzfeld-Banda (Hrsg.): Consumer ADR in Europe. Zeitschrift für Konfliktmanagement 2012, S. 202.

  • Wendenburg, Felix / Schwartz, Hansjörg: Gesellschafterkonflikte. In: Trenczek, Thomas / Berning, Detlev / Lenz, Christina (Hrsg.): Mediation und Konfliktmanagement. S. 522 ff. Baden-Baden: Nomos 2012.

  • Wendenburg, Felix / Kirchhoff, Lars: Das Viadrina-Komponentenmodell in der Praxis – Modellierung, Anwendungserfahrungen und aktuelle Gestaltungsfragen. In: Rapp, Siegfried (Hrsg.): Mediation: Kompetent. Kommunikativ. Konkret. S. 72 ff. Ludwigsburg: LIKOM 2012.

  • Wendenburg, Felix / Hauser, Paul: Das (obere) Ende der Notenskala. Plädoyer für eine Reform des juristischen Benotungswesens, Zeitschrift für Rechtspolitik, Heft 1 / 2011, S. 18ff.

  • Wendenburg, Felix / Schmiedel, Liane: Rechtliche Grundlagen der zivilgerichtlichen Mediation in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Perspektive Mediation 2010, 113 ff.

  • Wendenburg, Felix: Mediation in Deutschland, Europa und der Welt - Die Umsetzung der Mediationsrichtlinie vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen, Diskussionsbericht, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 2010, 882 ff.

  • Wendenburg, Felix / Hartung, Markus: Die interprofessionelle Mediationskanzlei. Zusammenarbeit von Anwaltsmediatoren  und nichtanwaltlichen Mediatoren, NJW 2009, 1551 ff.

  • Wendenburg, Felix: Kulturgüterschutz im Gemeinschaftsrecht, ZEuP 2008, 577 ff.

  • Wendenburg, Felix / Soltész, Ulrich / Marquier, Julia: Zugang zu Kartellrechtsakten für jedermann? - Gedanken zum Urteil Österreichische Banken, Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht (EWS) 2006, S. 102 ff'.