Banner Viadrina

LL. M.
Europäisches Wirtschaftsrecht

Lehrprogramm

Das Lehrprogramm des Frankfurter Master-Studiengangs „Europäisches Wirtschaftsrecht“ gliedert sich in vier Basispflichtmodule und ein Wahlpflichtmodul mit verschiedenen Lehrveranstaltungen.

 

 

SWS

ETCS

workl.-Std.

I.

Basispflichtmodule (Wintersemester)

     
1. Europäische Wirtschaftsverfassung 4  9  270
  Europäischer Binnenmarkt und Grundfreiheiten des AEUV 2 4,5 135
  EU-Grundrechte 2 4,5 135
2. Europäisches Wettbewerbsrecht
 4  9  270
  Europäisches Kartellrecht 2 4,5 135
  Europäisches Lauterkeits- und Markenrecht 2 4,5 135
3. Europäisches Privatrecht
 4  9  270
  Europäisches Privatrecht 2 4,5 135
  Europäisches Verbraucherrecht 2 4,5 135
4. Die EU m globalen Handels- und Wirtschaftsverkehr  4  9 270
  Wirtschaftsvölkerrecht 2 4,5 135
  EU-Außenwirtschaftsrecht 2 4,5 135
         

II.

Wahlpflichtmodul (3 aus 6) (Sommersemester)

     Präsenz
  Europäisches Wettbewerbsverfahrensrecht 2 3 90
  Europäisches Beihilferecht 2 3 90
  Europäisches Agrar- und Ernährungswirtschaftsrecht 2 3 90
  Europäisches Arbeitsrecht 2 3 90
  EU-Prozessrecht 2 3 90
  Europäisches (Wirtschafts-)Strafrecht 2 3 90

 

SWS - Semesterwochenstunden
ECTS - European Credit Point System
Workl-Std - Workload in Stunden

 

Internationale Flaggen im AudiMax der Viadrina ©Heide Fest