Banner Viadrina

Anlage 2 der StudPO

(zu § 37)
Die Schwerpunktbereiche und ihre Rechtsgebiete

Auszug aus der konsolidierten Lesefassung der Studien- und Prüfungsordnung mit Stand vom 1.10.2013

Bitte beachten:
Seit dem 1.10.2016 werden die zivilrechtlichen Schwerpunktbereiche 1, 3, 8 und 10 im neuen SPB 1 Privat- und Wirtschaftsrecht zusammengefasst, für den es in der neuen Studien- und Prüfungsordnung 2016 Sonderregelungen gibt.

Lehrveranstaltungen zu den nachfolgend genannten jeweiligen Pflichtteilen werden regel­mäßig ange­boten. Zum Wahlpflichtteil werden Lehrveranstaltungen zumindest in dem Maße abgehalten, dass die Vor­aus­set­zun­gen von § 35 erfüllt werden können. Die Auf­zählungen der Lehrveranstaltungen in den jeweiligen Wahl­pflicht­tei­len sind nicht abschlie­ßend. Es kön­nen weitere Veranstaltungen angeboten werden, die sich the­ma­tisch in den jeweiligen Schwerpunktbereich einfügen.

Schwerpunktbereich 1 - "Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht in der Praxis"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Zivilprozessrecht (Vertiefung, einschließlich Grundlagen des Insolvenzrechts)
2
Familienrecht (einschließlich FamFG)
2
Erbrecht
2

 Wahlpflichtteil:

Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht (Vertiefung)
2
Europäisches Verbraucherrecht
2
Europäisches Privatrecht
2
Internationales Privatrecht (Grundlagen)
2
Internationales Privatrecht (Vertiefung)
2
Zivilrecht in der anwaltlichen Praxis
2
Internationales Zivilverfahrensrecht
2
Handels- und Personengesellschaftsrecht (Vertiefung)
2
Recht der Körperschaften (Vertiefung)
2
Sozialrecht
2
Versicherungsrecht
2

Im Wahlpflichtteil des Schwerpunktbereichs 1 können außerdem alle Lehrveranstaltungen des Schwer­punkt­bereichs 3 "Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht" und des Schwerpunktbereichs 10 "Ar­beit und So­zia­les - Ver­si­che­run­gen" gewählt werden. Auf Antrag kann der Koordinator des Schwer­punktbereichs sons­ti­ge geeignete Lehrveranstaltungen aus anderen Schwerpunktbereichen als Wahl­pflicht­teils­ver­an­stal­tun­gen anerkennen.

Schwerpunktbereich 2 - "Strafrecht"

Gemeinsamer Bestandteil beider Unterschwerpunkte (Pflichtteil):

Veranstaltung SWS
Strafverfahrensrecht (Vertiefung)
2
Sanktionenlehre
2

 Zusätzlich im Unterschwerpunkt "Deutsches Strafrecht" (Pflichtteil):

Jugendstrafrecht
2
Medizinstrafrecht
2

 Zusätzlich im Unterschwerpunkt "Internationales Strafrecht" (Pflichtteil):

Europäisches (Wirtschafts-)Strafrecht
2
Völkerstrafrecht
2

 Wahlpflichtteil (neben den Veranstaltungen des nicht gewählten Unterschwer­punk­tes):

Strafvollstreckung und Strafvollzug
2
Verkehrsstrafrecht
2
Ordnungswidrigkeitenrecht
2
Wirtschaftsstrafrecht
2
Steuerstrafrecht
2
Umweltstrafrecht
2
Medienstrafrecht
2
Kriminologie (Ätiologie; Phänomenologie)
2
Forensische Psychiatrie
2
Strafrechtsvergleichung
2
Strafrechtsphilosophie
2
Strafrechtsgeschichte
2

Schwerpunktbereich 3 - "Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Handels- und Personengesellschaftsrecht (Vertiefung)
2
Recht der Körperschaften (Vertiefung)
2

 Wahlpflichtteil:

Wirtschaftsverwaltungsrecht
2
Internationales Handelsrecht
2
Zivilprozessrecht (Vertiefung, einschließlich Grundlagen des Insolvenzrechts)
2
Arbeitsrecht (Vertiefung) - Kollektives Arbeitsrecht
2
Europäisches Arbeitsrecht
2
Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
2
Internationales Steuerrecht
2
Europäisches Steuerrecht
2
Gewerblicher Rechtsschutz
2
Recht des geistigen Eigentums
2
Europäisches Kartellrecht
2
Europäisches Wettbewerbsverfahrensrecht
2
Europäisches Beihilfenrecht
2
Umwelthaftungsrecht
1
Wirtschaftsstrafrecht
2
Europäisches Privatrecht
2
Sozialrecht
2
Datenschutzrecht
2
Internationales Privatrecht (Grundlagen)
2
Internationales Privatrecht (Vertiefung)
2
Internationales Zivilverfahrensrecht
2
Europäisches Verbraucherrecht
2
Versicherungsrecht
2
Wirtschaftsvölkerrecht
2
Europäisches Außenwirtschaftsrecht
2
Europäischer Binnenmarkt und Grundfreiheiten des AEUV
2
Einführung in das Medienrecht
2

Im Wahlpflichtteil des Schwerpunktbereichs 3 können außerdem alle Lehrveranstaltungen des Schwer­punkt­be­reichs 7 "Medienrecht" (mit Ausnahme des dort vorgesehenen Praktikums) und des Schwerpunktbereichs 10 "Arbeit und So­zia­les - Ver­si­che­run­gen" gewählt werden. Auf Antrag kann der Koordinator des Schwer­punkt­be­reichs sons­ti­ge geeignete Lehrveranstaltungen aus anderen Schwer­punkt­be­rei­chen als Wahl­pflicht­teils­ver­an­stal­tun­gen anerkennen.

Schwerpunktbereich 4 - "Staat und Verwaltung"

Neugestaltung ab 1.4.2016

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Wirtschaftsverwaltungsrecht
2
Umweltrecht
2
Datenschutzrecht
2
Öffentliches Dienstrecht (einschließlich Personalvertretungsrecht)
2

 Wahlpflichtteil:

Anlagengenehmigungsrecht
2
Verfassungsgeschichte
2
Finanzverfassungsrecht
2
Vergaberecht
2
Schul- und Hochschulrecht
2
Staatshaftungsrecht
2
Zuwanderungsrecht
2
Sicherheitsrecht – Vertiefung
2
Planungsrecht
2
Sozialrecht
2
Verfassungsrecht – Vertiefung
2
Währungsrecht
2
Europäisierung des deutschen Verwaltungs- und Verfassungsrechts
2

Schwerpunktbereich 5 - "Europarecht"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
EU-Prozessrecht
2
Europäischer Binnenmarkt und Grundfreiheiten des AEUV
2
Europäisches Kartellrecht
2
Europäischer Grundrechtsschutz
2

 Wahlpflichtteil:

Aktuelle Entscheidungen der Unionsgerichtsbarkeit und der EU-Kommission zu Fragen der Binnenmarkt- und Wettbewerbspolitik
2
Europäisierung des deutschen Verwaltungs- und Verfassungsrechts
2
Europäisches Wettbewerbsverfahrensrecht
2
Methodik der Fallbearbeitung im Völker- und Europarecht
2
Europäisches Privatrecht
2
Internationales Privatrecht (Grundlagen)
2
Internationales Privatrecht (Vertiefung)
2
Europäisches Arbeitsrecht
2
Europäisches Verbraucherrecht
2
Europäisches Außenwirtschaftsrecht
2
Wirtschaftsvölkerrecht
2
Europäisches Währungsrecht
2
Europäisches Wirtschaftsstrafrecht
2
Europäisches und internationales Asyl- und Flüchtlingsrecht
2
Individualrechtsschutz im Völker- und Europarecht
2
Europäisches Beihilfenrecht
2
Europäisches Wettbewerbs- und Markenrecht
2
Europäisches Handels- und Gesellschaftsrecht
2
Europäisches Regulierungsrecht
2

Schwerpunktbereich 6 - "Polnisches Recht"

Veranstaltungen gemäß § 52b Studien- und Prüfungsordnung.

Schwerpunktbereich 7 - "Medienrecht"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Einführung in das Medienrecht
2
Aktuelle Fragen des Medienrechts
2
Recht der elektronischen Medien
2
Bildrecht
1
Medienarbeitsrecht
1
Europäisches Medienrecht
1
Prozessuale Besonderheiten des Medienrechts
1

 Wahlpflichtteil:

Medienkartellrecht
2
Film-, Kino- und Musikrecht
1
Urheber-, Marken- und Titelrecht
4
Öffentliches Medienrecht
2
Vertriebsrecht
2
Gestaltung und Verhandlung von Medienverträgen
2
Medienwirkung
2
Praktikum (s. § 52e Abs. 1)
4
Datenschutzrecht
2

Schwerpunktbereich 8 - "Europäisches und Internationales Privatrecht"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Internationales Privatrecht (Grundlagen)
2
Europäisches Privatrecht
2

 Wahlpflichtteil:

Internationales Privatrecht (Vertiefung)
2
Internationales Zivilverfahrensrecht
2
Europäisches Verbraucherrecht
2
Europäisches Arbeitsrecht
2
Internationales Handelsrecht
2
Methodik der Fallbearbeitung im IPR und IZVR
2
Einführung in das Common Law
2
Europäisches Kartellrecht
2
Europäisches Beihilfenrecht
2
Wirtschaftsvölkerrecht
2
Völkerrecht
2
Einführung in das polnische Zivilrecht
2
Europäisches Außenwirtschaftsrecht
2
Europäischer Binnenmarkt und Grundfreiheiten des AEUV
2

Im Wahlpflichtteil des Schwerpunktbereichs 8 können außerdem alle Lehrveranstaltungen des Schwer­punkt­be­reichs 1 "Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht in der Praxis" und des Schwerpunktbe­reichs 3 "Ge­sell­schafts- und Wirt­schafts­recht" gewählt werden. Auf Antrag kann der Koordinator des Schwer­punkt­be­reichs sonstige geeignete Lehrveranstaltungen aus anderen Schwerpunktbereichen als Wahl­pflicht­teils­ver­an­stal­tun­gen an­er­ken­nen.

Schwerpunktbereich 9 - "Völkerrecht"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Allgemeines Völkerrecht
4
Besonderes Völkerrecht
2

 Wahlpflichtteil:

Wirtschaftsvölkerrecht
2
Humanitäres Völkerrecht
2
Völkerstrafrecht
2
Recht der internationalen Sicherheit
2
Europäischer und universeller Menschenrechtsschutz
2
Menschenrechtsschutz (Vertiefung)
2
Current Issues of Public International Law
2
Ausgewählte Rechtsprechung des IGH
2
Ausgewählte Rechtsprechung im Völkerstrafrecht
2
Moot Court
2
Methodik der Fallbearbeitung im Völker- und Europarecht
2
Europäisches und internationales Asyl- und Flüchtlingsrecht
2

Schwerpunktbereich 10 - "Arbeit und Soziales – Versicherungen"

Pflichtteil:

Veranstaltung SWS
Arbeitsrecht (Vertiefung) - Kollektives Arbeitsrecht
2
Versicherungsrecht
2

 Wahlpflichtteil:

Sozialrecht
2
Handels- und Personengesellschaftsrecht (Vertiefung)
2
Recht der Körperschaften (Vertiefung)
2
Europäisches Arbeitsrecht
2
Europäisches Verbraucherrecht
2
Europäisches Privatrecht
2
Zivilprozessrecht (Vertiefung, einschließlich Grundlagen des Insolvenzrechts)
2
Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht
2
Erbrecht (Vertiefung)
2
Familienrecht (Vertiefung, einschließlich FamFG)
2
Wirtschaftsverwaltungsrecht
2
Wirtschaftsstrafrecht
2
Europäischer Binnenmarkt und Grundfreiheiten des AEUV
2
Internationales Privatrecht (Grundlagen)
2
Internationales Zivilverfahrensrecht
2
Datenschutzrecht
2
Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
2
Internationales Steuerrecht
2
Europäisches Steuerrecht
2
Öffentliches Dienstrecht
2
Konfliktmanagement für Unternehmen
2

Im Wahlpflichtteil des Schwerpunktbereichs 10 können außerdem alle Lehrveranstaltungen des Schwer­punkt­be­reichs 3 "Ge­sell­schafts- und Wirt­schafts­recht" gewählt werden. Auf Antrag kann der Koordinator des Schwer­punkt­be­reichs sonstige geeignete Lehrveranstaltungen aus anderen Schwer­punktbereichen als Wahl­pflicht­teils­ver­an­stal­tun­gen anerkennen.