Banner Viadrina

Coronavirus: Regelungen der Juristischen Fakultät

Liebe Studierende,

durch Eilentscheid von Dekan und den Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse vom 16. März 2020 wurden folgende Regelungen getroffen:

  1. Alle im Zeitraum vom 23. März bis 31. März 2020 vorgesehenen Wiederholungsklausuren an der Juristischen Fakultät werden abgesagt. Die bestehenden Prüfungsanmeldungen der Studierenden werden storniert. Die nicht stattfindenden Prüfungen werden für die Studierenden nicht als Fehl­ver­such gewertet.

    Das Dekanat der Juristischen Fakultät und die zuständigen Prüfungsausschüsse werden Ersatz­termine für die ausgefallenen Klausuren suchen, um die negativen Auswirkungen für die be­trof­fe­nen Studierenden auf das Mindestmaß zu begrenzen. Über die neuen Prüfungstermine informieren wir, sobald das möglich ist.

  2. Die Abgabetermine für alle Hausarbeiten für Anfänger und für Fortgeschrittene im Studiengang Rechtswissenschaft werden um drei Wochen auf den 5. Mai 2020 verschoben. Die Abgabe der Haus­arbeiten wird ausschließlich über den Postweg abgewickelt. Bitte stellen Sie durch rechtzeitigen Versand sicher, dass Ihre Arbeit bis zu dem genannten Termin in der Poststelle der EUV eingeht. Die persönliche Abgabe ist nicht möglich. Zusätzlich ist die Arbeit zwingend innerhalb der Frist per E-Mail im jeweiligen Lehrstuhlsekretariat einzureichen. Bei Studierenden, die sich zum Zeitpunkt der Abgabe der Hausarbeit im Ausland aufhalten, reicht es zur Fristwahrung aus, wenn die elektronische Fassung der Hausarbeit rechtzeitig eingeht. Zusätzlich muss die ausgedruckte Fassung unverzüglich per Post an die zuständigen Lehrstuhlsekretariate übermittelt werden.

  3. Bei den SPB-Hausarbeiten wird die individuell festgelegte Abgabefrist jeweils um drei Wochen ver­län­gert. Für die Übermittlung gelten die Regelungen in Nr. 2. Den Studierenden steht es frei, auf die Ab­ga­be zu verzichten. Eine Nichtabgabe wird nicht als Fehlversuch, sondern als sanktionsloser Rück­tritt gewertet.

  4. Hinweis für Studierende mit Studienverlaufsvereinbarung:
    Die Entscheidung über die Verlängerung von Studienverlaufsvereinbarungen erfolgt im Einzelfall durch den jeweiligen Prüfungsausschuss. Ein separater Antrag, der nur mit den verschobenen Wie­der­ho­lungs­klausuren aufgrund der Corona-Krise begründet wird, ist nicht erforderlich. Die Rück­melde­sper­ren werden in diesem Fall versetzt, so dass Sie zunächst im Sommersemester 2020 weiterstudieren können. Bitte informieren Sie sich in viaCampus, ob diese Regelung auf Sie zutrifft. Rückfragen richten Sie bitte per E-Mail an die für Sie zuständige Ansprechperson.
  5. Organisation des Dekanats während des Präsenznotbetriebs:

    Sie können die Studienfachberatung der Juristischen Fakultät wie folgt telefonisch erreichen:

    Montag, 13.00 - 14.00 Uhr
    Dienstag, 11.00 - 12.00 Uhr
    Donnerstag, 13.00 - 14.00 Uhr

  6. Elektronische Einreichung/Bearbeitung von Anerkennungsanträgen:

    Im Hinblick auf den Präsenznotbetrieb möchten wir Sie bitten, sämtliche Anträge ausschließlich elek­tro­nisch an dek-rewi@europa-uni.de zu übersenden. Die Antragsbearbeitung wird auch elek­tro­nisch er­fol­gen. Bei Fragen können Sie sich per E-Mail oder während der Sprechzeiten an die für Ihren Stu­dien­gang zuständige Kontaktperson wenden

Bei weiteren Fragen können Sie sich an folgende für Ihren Studiengang zuständige Kontaktpersonen (vor­ran­gig per E-Mail und während der Sprechstunden auch telefonsich) wenden:

Studiengänge Kontaktperson E-Mail 0335/5534 -
  • Rechtswissenschaft einschl. integriertem Bachelorabschluss
  • Aufbaustudium Recht der Wirtschaft
Birgit Müller jura-studienberatung@europa-uni.de - 2425
  • Magister des Rechts/Bachelor und Master of German and Polish Law
  • Recht und Wirtschaft/Wirtschaft und Recht
Ewa Szkarlat eszkarlat@europa-uni.de - 2224
  • Recht und Politik
Michaela Ignatius ignatius@europa-uni.de - 2359
  • Europäisches Wirtschaftsrecht
Manuela Richter eu-wirtschaftsrecht@europa-uni.de - 2711

Wirsindfüreuchda ©EUV - Martina Seidlitz

Weitere Informationen können Sie auch auf der Homepage der Universität sowie in viaCampus und moodle nachlesen.

Freundliche Grüße

Prof. Dr. Ulrich Häde
Dekan der Juristischen Fakultät 

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com