Banner Viadrina

Bachelor-Studiengang Recht und Wirtschaft | Wirtschaft und Recht in der Studienvariante Recht und Wirtschaft

Modul: Seminar an der Juristischen Fakultät zu einem Thema des Pflicht- oder Wahlpflichtmoduls

Lehrveranstaltungen des Moduls Seminar an der Juristischen Fakultät zu einem Thema des Pflichtmoduls Einführung in das Medienrecht oder der Wahlpflichtmodule Medienarbeitsrecht, Recht des geistigen Eigentums, Medienwirkung und –vertrieb, Datenschutz- und Medienkartellrecht
Inhalte des Moduls In Vorbereitung auf die Bachelorarbeit lernen die Studierenden, sich mit einem konkreten Themenbereich selbstständig wissen­schaftlich auseinanderzusetzten, indem sie die erfor­der­lichen Literatur­recherchen durchführen, die Ergebnisse in einer schriftlichen Arbeit zusammenfassen und im Rahmen eines Vortrags präsentieren bzw. verteidigen.
Lernergebnisse des Moduls Fachliche Kompetenzen:
Die Studierenden können komplexe Problemstellungen im aufgegebenen Themenbereich unter verschiedenen Ziel­setzungen analysieren, bearbeiten und selbstständig schriftlich und mündlich darstellen.

Überfachliche Kompetenzen:

  • Aufbereitung eines konkreten wissenschaftlichen Themas vermittelt die Kompetenzen bezogen auf die Selbst­orga­ni­sation, Problemlösung, abstraktes und vernetztes Denken
  • im Rahmen des Vortrags werden allgemeine Präsen­tations­techniken geübt.
Studiensemester  ab 4. Semester
Dauer des Moduls ein Semester
Häufigkeit des Angebots des Moduls nach Ankündigung
Zahl der zugeteilten ECTS-Credits 12 ECTS-Credits
Gesamtworkload 360 Arbeitsstunden, davon: Selbststudium = 330 Stunden, Präsenzzeit = 30 Stunden (2 SWS)
Art des Moduls Wahlpflichtmodul
Verwendbarkeit des Moduls Schwer­punkt­bereichs­ausbildung des Studienganges Rechts­wissen­schaft
Voraussetzungen für die Teilnahme seminarabhängig
Modulverantwortlicher/Modul­verant­wortliche Prof. Dr. Kaspar Frey
Hochschullehrende der Lehrveranstaltungen
(Angaben nicht abschließend)
N.N.
Art der Prüfung/Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten Seminararbeit und Vortrag
Gewichtung der Note in der Gesamtnote Die Modulabschlussnote geht neben der Note der Abschluss­arbeit sowie aller weiteren für den Studienabschluss er­for­der­lichen Module in die Gesamtnote ein, wobei der nach ECTS-Credits gewichtete Durchschnitt der Noten gebildet wird.
Lehr- und Lernmethoden des Moduls Seminar

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com