Banner Viadrina

Buchbesprechungen

  1. Rezension von: Kevin Mulligan (ed.), Speech Act and Sachverhalt. Reinach and the Foundations of Realist Phenomenology, Martinus Nijhoff, Dordrecht 1987. – Philosophischer Literaturanzeiger 42 (1989) 391-393.

  2. Rezension von: Wilfried Küper, Probleme der Hehlerei bei ungewisser Vortatbeteiligung. Wahlfeststellung – in dubio pro reo - Tatsachenalternativität – Postpendenz – Tatbestandsreduktion, V. Decker & Müller, Heidelberg 1989. – Juristenzeitung 45 (1990) 288-289.

  3. Rezension von: Norbert Hoerster, Abtreibung im säkularen Staat. Argumente gegen den § 218, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1991. – Juristenzeitung 47 (1992) 456-458.

  4. Rezension von: Ingeborg Maus, Zur Aufklärung der Demokratietheorie. Rechts- und demokratietheoretische Überlegungen im Anschluß an Kant, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1992. – Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics 1 (1993) 407-411.

  5. Rezension von: Johann S. Ach/ Andreas Gaidt (Hrsg.), Herausforderung der Bioethik, frommannholzboog, Stuttgart-Bad Cannstatt 1993. – Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics 3 (1995) 527-531.

  6. Rezension von: Gerhard Werle/ Thomas Wandres, Auschwitz vor Gericht. Völkermord und bundesdeutsche Strafjustiz. Mit einer Dokumentation des Auschwitz-Urteils, Verlag C.H. Beck, München 1995. – Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics 4 (1996) 639-641.

  7. Rezension von: Klaus Marxen/ Gerhard Werle, Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht. Eine Bilanz, Verlag Walter de Gruyter, Berlin, New York 1999. – Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics 8 (2000) 565-569.

  8. Rezension von: Lukas Gschwend, Nietzsche und die Kriminalwissenschaften. Eine rechtshistorische Untersuchung der strafrechtsphilosophischen und kriminologischen Aspekte in Nietzsches Werk unter besonderer Berücksichtigung der Nietzsche-Rezeption in der deutschen Rechtswissenschaft, Studien zur Rechtsgeschichte, Bd. 36, Schulthess Polygraphischer Verlag, Zürich 1999. – Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 3 (2001/ 2002) 277-284.

  9. Rezension von: Jochen Taupitz (Hrsg.), Kommerzialisierung des menschlichen Körpers, Springer Verlag, Berlin, Heidelberg u. a. 2007. – Ethik in der Medizin, Heidelberg (2008) 76-79.

  10. Rezension von: Frank Dietrich, Sezession und Demokratie. Eine philosophische Untersuchung, De Gruyter, Berlin 2010. – Jahrbuch für Recht und Ethik. Annual Review of Law and Ethics 19 (2011) 512-514.

  11. Rezension von: Lisa-Maria Bleiler, Strafbarkeitsrisiken des Arztes bei religiös motiviertem Behandlungs-Veto, Springer-Verlag, Heidelberg u.a. (2010) 127-128.

  12. Rezension von: Scarlett Jansen, Forschung an Einwilligungsunfähigen. Insbesondere strafrechtliche und verfassungsrechtliche Aspekte der fremdnützigen Forschung, Schriften zum Strafrecht, Band 278, Berlin (Duncker & Humblot) 2015 – GesundheitsRecht (2016), 263.