Banner Viadrina

Forschungsschwerpunkte der Hochschullehrer/-innen

Die rechtswissenschaftliche Forschung ist - wie die Forschung an der Viadrina insgesamt - primär durch den Typus der Einzelforschung geprägt. An der Juristischen Fakultät hat die Forschung im Europarecht, gebündelt im Frankfurter Institut für das Recht der Europäischen Union, darüber hinaus besondere Bedeutung.

Die interdisziplinäre Orientierung wurde durch Kooperationen im Rahmen der Programme des Viadrina Centers B/ORDERS IN MOTION gestärkt und vertieft.

Mediation, Entwicklung von Lern-, Wissens- und Ent­schei­dungs­unterstützungswerkzeugen (u.a. KnowledgeTools), Gesetzgebungslehre, Effektive Justiz, Social Innovation (u.a. http://de.betterplace.org/)
Bürgerliches Recht und Europäisches Wirtschaftsrecht ins­be­son­dere Markenrecht und Kartellrecht; Versicherungs­recht
Gesellschaftsrecht, einschließlich des Vergleichs mit dem polnischen Recht
Prof. Dr. Ulla Gläßer
Professur für Mediation und Konfliktmanagement
Gerichtsinterne und gerichtsnahe Mediation, Konflikt­ma­na­ge­ment in der Wirtschaft, Mediation in der Rechts­schutz­branche, Mediation und mediative Vermitt­lungs­kom­pe­ten­zen im No­ta­riat, Grundlagen der Me­dia­tions­methodik, Rechtliche Rah­men­be­din­gun­gen von Mediation, Qualitätsssicherung und Eva­lua­tion von Mediation und Konfliktmanagement
Prof. Dr. Oliver Knöfel
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie Europäisches und Internationales Privatrecht
Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Kollisionsrecht (insbesondere Europäisches Internationales Vertrags- und Deliktsrecht, völkerrechtliche Bezüge des IPR), Internationales Zivilprozessrecht (insbesondere internationale Ent­schei­dungs­zu­stän­dig­keit, internationale Rechtshilfe in Zivil­sachen), Schiedsverfahrensrecht, Recht der Freien Berufe (ins­be­son­de­re Anwaltsrecht)
Europäisches, internationales und vergleichendes Ar­beits­recht (einschließlich IPR); Kollektives Arbeitsrecht und Min­dest­bedingungen; Das Recht auf eine selbstbestimmte Erwerbsbiografie; Grenzen des Arbeitsrechts: Die zivil­recht­liche Regelung der Erwerbsarbeit; Gleich­be­hand­lung/Gleich­stel­lung/Dis­kri­mi­nie­rungs­schutz; Verfahren als Instrumente zur Mobilisierung von Interessen, Konfliktlösung bzw. zur effektiven Steuerung; Wettbewerb und Vertrag auf Mas­sen­märk­ten - Transnationale So­zial­stand­ards/CSR/Ver­hal­tens­kodizes; Insolvenzrecht; Ver­brau­cher­recht
Prof. Dr. Stefan Haack
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht
  • Rechtstheoretische Grundlagen des öffentlichen Rechts
  • Verhältnis von EU und Mitgliedstaaten
  • Verhältnis von Staatlichkeit und Völkerrecht
  • Wandel der Staatlichkeit in Deutschland und Europa
  • Beziehung des öffentlichen Rechts zum Zivilrecht
Prof. Dr. Ulrich Häde
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, Finanzrecht und Währungsrecht
Finanzverfassung in Deutschland und der Europäischen Union, Länderfinanzausgleich, Staatsschuldenrecht; Fö­de­ra­lis­musreform; Verteilung der Kompetenzen im Bun­des­staat; Währungs- und Zentralbankrecht, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion; Verfassungsfragen der Bankenaufsicht, Wirtschaftsverwaltungsrecht
Prof. Dr. Ines Härtel
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Europa-, Umwelt-, Agrar- und Ernährungswirtschaftsrecht
Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht; Grundsatzfragen des Föderalismus (einschließlich Re­for­men), bundesstaatliche Ordnung und föderales Mehr­ebe­nen­sys­tem; Agrarrecht und Er­näh­rungs­wirt­schafts­recht; Kli­ma­recht, Energierecht und Umweltrecht; Rechts­vergleichung
Prof. Dr. Wolff Heintschel von Heinegg
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht, Europarecht und ausländisches Verfassungsrecht
Humanitäres Völkerrecht, Seevölkerrecht, Recht der In­ter­na­tio­na­len und der Europäischen Sicherheit, Ver­fas­sungs­recht und Auswärtige Gewalt, Öffentliches und Euro­päi­sches Me­dien­recht
Prof. Dr. Carsten Nowak
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht
Die Forschung bezieht sich thematisch auf die gesamte Breite des Europarechts sowie auf einige Teilbereiche des Öf­fent­lichen Rechts und des Völkerrechts. Die fachlichen Schwer­punk­te liegen bislang auf den Gebieten des Euro­päi­schen Wirt­schafts-, Ver­fas­sungs- und Ver­wal­tungs­rechts.
Prof. Dr. Matthias Pechstein
Jean-Monnet-Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht
Institutionenentwicklung in der Europäischen Union, Ost­er­wei­terung, Beamtenrecht

Prof. Dr. Gudrun Hochmayr
Professur für Strafrecht, insbesondere Europäisches Strafrecht und Völker­strafrecht
Aktuelle Fragestellungen des materiellen Strafrechts und des Strafprozessrechts aus rechtsvergleichender Perspektive, Europäisches Strafprozessrecht, Völkerstrafrecht, Straf­an­wen­dungs­recht.
Prof. Dr. Jan C. Joerden
Lehrstuhl für Strafrecht, insbesondere Internationales Strafrecht und Straf­rechts­vergleichung, Rechts­philosophie
Strukturanalysen des Allgemeinen Teils des Strafrechts, Strafrechtsvergleichung, Verbindungen zwischen Strafrecht und Moralphilosophie, insbesondere unter Berücksichtigung von Kants Rechts- und Moralphilosophie, Medizinstrafrecht, Ethik
Prof. Dr. Dr. Uwe Scheffler
Lehrstuhl für Strafrecht, Straf­pro­zess­recht, Kriminologie
Straf- und Strafprozessrechtsreform, Verkehrsstrafrecht, Strafgesetzgebung, Sanktionenlehre, Recht der Haupt­ver­hand­lung, Defensologie, Kriminalität im Grenzgebiet, Kunst und Strafrecht

Prof. Dr. Bartosz Makowicz
Lehrstuhl für Polnisches Öffentliches Recht, einschließlich Europa- und Wirtschaftsrecht
Polnisches und deutsches Verfassungsrecht sowie Rechts­ver­gleichung; Ausgewählte Gebiete des Europarechts; in­ter­dis­zi­pli­nä­rer Ansatz von Compliance im Unternehmen.
Prof. Dr. Maciej Małolepszy
Lehrstuhl für Polnisches Strafrecht
Deutsches und polnisches Sanktionenrecht, Rechts­ver­glei­chung, Auslegung von Gesetzen, Juristische Ar­gu­men­ta­tion, Strafvollstreckungsrecht.
Prof. Dr. Arkadiusz Wudarski
Professur für polnisches und euro­päi­sches Privatrecht sowie Rechts­ver­gleichung
Polnisches Privatrecht, europäisches Privatrecht, Rechts­ver­glei­chung, Haftungsrecht, Versicherungsrecht

apl. Prof. Dr. Carmen Thiele Völkerrecht, Ostrecht und Rechts­ver­gleichung Menschenrechtsschutz, Ostrecht
apl. Prof. Dr. Andreas Graeber Alte Geschichte und Römische Verfassungsgeschichte
apl. Prof. Dr. Jan Hecker, LL.M. Öffentliches Recht und Europarecht

Prof. Dr. Ralf von Ameln
Prof. Dr. Johannes Weberling Medienrecht
Prof. Dr. Thomas Roeser
Prof. Dipl.Volksw. Dr. Adrian Cloer, RA/StB
Prof. Dr. Dr. Wolfgang Wablat
Prof. Dr. Lars Kirchhoff
Prof. Dr. Thomas Lübbig
Prof. Dr. Holger Wendtland
Prof. Dr. Karsten Metzlaff
Prof. Dr. Holger Peres
Prof. Dr. Erardo C. Rautenberg †
Prof. Dr. Michael Soiné

UB_11-2008_7756 ©Heide Fest

Logo_facebook_35x35pix ©Facebook / Giraffe Werbeagentur GmbH