Banner Viadrina

Rechtsprechung der Unionsgerichtsbarkeit

  

Das Projekt DeLuxe richtet sich an alle, die an aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung der Unionsgerichtsbarkeit interessiert sind, Hauptzielgruppe sind Studenten und Referendare.

In loser Folge werden aktuelle Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes nach einem einheitlichen Muster didaktisch aufbereitet: Den Entscheidungen vorangestellte Vorbemerkungen liefern die dogmatischen Hintergründe und eine kritische Würdigung, um eine Einordnung der jeweiligen Entscheidung zu erleichtern; es folgt eine Zusammenfassung des Sachverhalts; schließlich werden die wichtigsten Entscheidungsgründe zusammengestellt. Ergänzend werden vertiefende Lesehinweise angeführt und die Entscheidung wird in redaktionellen Leitsätzen zusammengefasst. Die dogmatische Einordnung der Urteile sowie die gesamte Darstellung der Entscheidung orientieren sich an dem Werk: „Entscheidungen des EuGH - Kommentierte Studienauswahl“ herausgegeben von Prof. Dr. Matthias Pechstein, das 2016 beim Mohr Siebeck Verlag in der 9. Auflage erschienen ist. Das Projekt DeLuxe bietet somit auch eine stets aktuelle Ergänzung zu diesem Buch.

Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes entwickelt sich mit einer Dynamik, die es bisweilen selbst für Experten schwierig macht, den Überblick zu behalten. Studenten und Referendare sind aber gerade wegen dieser Dynamik gehalten, die aktuellen Entwicklungen zu verfolgen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Einen Überblick in dieser raschen Entwicklung zu behalten, ist nicht einfach. Das Internet bietet dabei eine hervorragende Möglichkeit, auf schnellem Wege aktuelle Informationen bereitzustellen. Hierzu wollen die Initiatoren des Projekts DeLuxe mit einer regelmäßigen Aufbereitung der Rechtsprechung beitragen.

Viel Spaß mit DeLuxe!